Anzeige
Promiflash Logo
Expertin sicher: Prinz William ist auf diesem Foto verärgertGetty ImagesZur Bildergalerie

Expertin sicher: Prinz William ist auf diesem Foto verärgert

6. Dez. 2023, 17:30 - Johanna Heinbockel

Versteckt er etwa seine wahren Gefühle? Aktuell sorgen die Royals für Negativschlagzeilen. In seinem Buch "Endgame" behauptet der Journalist Omid Scobie, dass sich König Charles (75) und Prinzessin Kate (41) gegenüber Prinz Harrys (39) Sohn Archie (4) rassistisch geäußert haben sollen. Am Mittwoch zeigten sich die Royals bei einem offiziellen Event – und wirkten dabei ziemlich fröhlich. Doch das soll zumindest bei einem von ihnen nur Fassade sein. Eine Körpersprache-Expertin behauptet nun, dass Prinz William (41) eigentlich ziemlich verärgert sei.

Gegenüber The Mirror verrät die Expertin ihre Analyse. "William hat die Zähne leicht zusammengebissen, was auf eine innere Anspannung oder sogar Wut schließen lässt", erklärt sie. Außerdem erkenne sie einen festen Zusammenhalt zwischen William und seinem Vater. "Charles und sein ältester Sohn stehen Seite an Seite, und ihre spiegelbildlich nach innen geneigten Köpfe signalisieren ein gleiches Denken und das Gefühl, einen gemeinsamen Standpunkt zu vertreten", will die Spezialistin für Körpersprache wissen.

Bisher äußerte sich keiner der Royals öffentlich zu den Anschuldigungen. Letzte Woche wurde Charles gemeinsam mit seiner Ehefrau Camilla (76) bei einem Kirchenbesuch fotografiert. Dabei wirkte das Paar ziemlich entspannt. Vor allem die Monarchin strahlte bis über beide Ohren.

Getty Images
Prinz William im November 2023 in Singapur
Instagram / princeandprincessofwales
König Charles und Prinz William im Juni 2020
Getty Images
König Charles III. und Königin Camilla an seinem 75. Geburtstag
Glaubt ihr, dass Prinz William eigentlich wirklich verärgert ist?306 Stimmen
150
Ja, das kann ich mir gut vorstellen.
156
Nein, das glaube ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de