Anzeige
Promiflash Logo
Darum ist Uwe Ochsenknechts "Masked Singer"-Maske verrutschtProSieben/Willi WeberZur Bildergalerie

Darum ist Uwe Ochsenknechts "Masked Singer"-Maske verrutscht

10. Dez. 2023, 13:30 - Simo Hanzlik

Bei The Masked Singer kam es in diesem Jahr zu einem Fauxpas! In der zweiten Liveshow der beliebten Ratesendung hatte der Kiwi "She's Like the Wind" von Patrick Swayze (✝57) performt – und am Ende des Auftritts war dem Promi die gefiederte Maske vom Kopf gerutscht. Inzwischen wurde Uwe Ochsenknecht (67) aus der Show gewählt und somit auch enttarnt. Jetzt erklärt Uwe, warum er die Maske auf der Bühne verloren hatte...

Nach seinem Rauswurf äußert sich der Vater von Jimi Blue Ochsenknecht (31) bei "The Masked Singer" zu der TV-Panne. Laut ihm sei es aufgrund von "Turbulenzen" auf der Bühne zu dem Fauxpas gekommen. "Die Windmaschinen wurden verstärkt", betont Uwe und versichert: "In den Proben hat alles gehalten."

Nachdem Uwe die Maske vom Kopf gerutscht war, reagierte er blitzschnell und richtete das Kopfteil wieder. Deshalb lobt ihn der Moderator Matthias Opdenhövel (53) nach dem Exit auch total für die Aktion. "Wie großartig du reagiert hast", schwärmt der 53-Jährige.

Getty Images
Der "The Masked Singer"-Kiwi
ProSieben/Willi Weber
Uwe Ochsenknecht bei "The Masked Singer"
ProSieben / Willi Weber
Der "The Masked Singer"-Kiwi und Matthias Opdenhövel
Glaubt ihr, dass tatsächlich die Windmaschinen für die Panne verantwortlich waren?338 Stimmen
277
Ja, das klingt logisch!
61
Nein, ich glaube, die Windmaschinen hatten damit nichts zu tun...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de