Promiflash Logo
Hat Yvonne Woelke an Affäre mit Peter Klein Geld verdient?Sat.1Zur Bildergalerie

Hat Yvonne Woelke an Affäre mit Peter Klein Geld verdient?

- Shannon Lang

Yvonne Woelke (44) sorgte im vergangenen Jahr mit ihrer angeblichen Affäre mit Peter Klein (57) für einige Schlagzeilen. Neben zahlreichen Red-Carpet-Auftritten schaffte es die Schauspielerin sogar erstmals in ein TV-Format. Bei Das große Promi-Büßen konnte sie sich einem großen Publikum präsentieren. Hat Yvonne also durch das vermeintliche Techtelmechtel profitiert? Im Promiflash-Interview erzählt sie: "Ich würde mal sagen, dass es einen Gleichstand gibt. Einige Jobs habe ich dadurch verloren und andere Jobs dazugewonnen."

Yvonne habe nicht nur Jobs, die in der Öffentlichkeit stattfinden. Im Hintergrund laufe bei der Blondine auch sehr viel beruflich ab. "Ich habe ganz tolle Jobs, die nicht präsent sind. Und das sind wundervolle Schauspiel-Jobs, die anspruchsvoll sind und Spaß machen", schwärmt Yvonne im Gespräch mit Promiflash.

Yvonne steht schon seit einigen Jahren in der Öffentlichkeit. Allerdings wurde sie erst durch die vermeintliche Affäre inklusive Rosenkrieg zwischen Peter und Iris Klein (56) einem größeren Publikum bekannt. Im Bunte-Interview verriet sie, ob sie von ihrem Jahreseinkommen gut leben kann: "Das variiert bei mir als Selbstständige sehr. Ich würde sagen, ich verdiene so viel wie in einem etwas besser bezahlten Job. Was man aber nicht behaupten kann, ist, dass ich im letzten Jahr reich geworden bin."

"Über Geld spricht man doch!" – neu ab 22. April 2024 immer montags um 20:15 Uhr auf SAT.1 und auf Joyn.

Yvonne Woelke bei "Das große Promi-Büßen"
ProSieben / Nikola Milatovic
Yvonne Woelke bei "Das große Promi-Büßen"
Yvonne Woelke und Peter Klein
Instagram / yvonnewoelke
Yvonne Woelke und Peter Klein
Denkt ihr, dass sich die Affäre finanziell für Yvonne gelohnt hat?
299
56


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de