Promiflash Logo
Darum machte Drake Bell Missbrauch mit Doku öffentlich!Getty ImagesZur Bildergalerie

Darum machte Drake Bell Missbrauch mit Doku öffentlich!

- Laura Damczyk

In der Doku "Quiet On Set: The Darker Side Of Kids TV" offenbarte der einstige Kinderstar Drake Bell (37), dass er beim Fernsehsender Nickelodeon sexuell missbraucht wurde. Warum er sich dazu entschied, die Geschehnisse mit der Dokumentation öffentlich zu machen, verrät der Schauspieler jetzt in der "Today Show". "Die Dinge gerieten außer Kontrolle, sowohl persönlich als auch mental, und ich dachte: 'Vielleicht könnte dies den Heilungsprozess unterstützen und auch anderen helfen, die die gleiche oder eine ähnliche Situation durchgemacht haben'", erklärt Drake.

Aber auch aus Liebe zu seinem Sohn will Drake öffentlich über seinen Missbrauch sprechen. "Ja, und ich hoffe, dass er, wenn er größer wird, sagen kann: 'Mein Vater hat das auch durchgemacht. Und der Mann, den ich heute kenne, ist ein Held für mich'", betont er ebenfalls im Interview. Zudem wolle er verhindern, dass sein Sohn später von anderen Menschen erfahren muss, was ihm als Kind widerfahren ist: "Ich hätte entweder zulassen können, dass mich das zerstört oder mich für ihn stärker machen können.

Trotz der anhaltenden medialen Aufmerksamkeit geht es dem 37-Jährigen seit der Veröffentlichung seines Missbrauchs besser: Wie er in dem Podcast "The Man Enough" klarstellte, sei für ihn das aktuelle Aufsehen "nichts im Vergleich zu dem, was ich in der Vergangenheit empfunden habe". Zudem betonte er: "Je mehr ich in der Lage bin, darüber zu sprechen und je mehr ich in der Lage bin, meine Gedanken ausschließlich für mich selbst zu verarbeiten, desto mehr fühlt es sich an, als werde eine große Last von mir genommen."

Drake Bell, Schauspieler
Getty Images
Drake Bell, Schauspieler
Teenie-Star Drake Bell
Getty Images
Teenie-Star Drake Bell


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de