Promiflash Logo
So oft scheiterte Kourtney Kardashians Babywunsch vor RockyGetty ImagesZur Bildergalerie

So oft scheiterte Kourtney Kardashians Babywunsch vor Rocky

- Simo Hanzlik

Kourtney Kardashian (45) musste vor der Ankunft ihres jüngsten Kindes Rocky Thirteen Barker einige Rückschläge verkraften! Die Schwester von Kim Kardashian (43) spricht in ihrer Instagram-Story jetzt ganz offen über ihre gescheiterten Kinderwunschbehandlungen und künstlichen Befruchtungen. Insgesamt habe sie "fünf fehlgeschlagene IVF-Zyklen und drei Eizellenentnahmen" durchmachen müssen. Daraufhin habe sie sich eine Pause gegönnt. "Nach einem Jahr voller Versuche habe ich aufgehört. Mein Körper hat sich entspannt und ich habe an den Plan Gottes für mein Leben geglaubt. [...] Außerdem habe ich an meiner Gesundheit gearbeitet", erklärt die stolze Mutter.

Auch während der Schwangerschaft plagten Kourtney dann aber große Sorgen. Im Trailer zur fünften Staffel von The Kardashians berichtet die Frau von Travis Barker (48), dass einem Arzt bei einem Routinescan "etwas Komisches" aufgefallen sei. Daraufhin musste der Fötus im Mutterleib operiert werden. "Da war ein Loch in der Fruchtblase, wo sie reingehen mussten", deutet sie an. Nach dem Eingriff habe sie sich strikt schonen müssen. Beispielsweise rieten ihr die Ärzte ab, Auto zu fahren oder länger als 20 Minuten am Stück zu stehen.

Inzwischen könnte Kourtney aber wohl kaum glücklicher sein! Ihr viertes Kind namens Rocky erblickte im November 2023 das Licht der Welt und ist seitdem ihr ganzer Stolz. Gemeinsam mit ihrem Mann Travis macht sie immer wieder in den sozialen Medien deutlich, wie happy sie mit ihrer Familie ist. Zu ihrem Geburtstag veröffentlichte sie beispielsweise einen süßen Schnappschuss, auf dem sie mit Travis und Rocky vor einem Feuerwerk posiert.

Kourtney Kardashian und ihr Ehemann Travis Barker, im Januar 2024
Getty Images
Kourtney Kardashian und ihr Ehemann Travis Barker, im Januar 2024
Kourtney Kardashian, Travis Barker und ihr Sohn Rocky, 2024
Instagram / kourtneykardash
Kourtney Kardashian, Travis Barker und ihr Sohn Rocky, 2024
Wie findet ihr es, dass Kourtney öffentlich über ihre Erfahrungen spricht?
313
16


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de