Promiflash Logo
USA-Faszination vorbei? Prinz Harry will Zuhause in LondonGetty ImagesZur Bildergalerie

USA-Faszination vorbei? Prinz Harry will Zuhause in London

- Jannike Wacker

Zu Hause ist es doch immer noch am schönsten – der Gedanke scheint aktuell auch bei Prinz Harry (39) immer präsenter zu werden. Bereits länger kursiert das Gerücht, der entfremdete Sohn von König Charles (75) sehne sich danach, nach Großbritannien zurückzukehren. Laut dem Experten Tom Quinn werden diese Gedanken für ihn immer konkreter. "Je mehr Zeit verstreicht, desto mehr vermisst Harry einige Aspekte seines alten Lebens in Großbritannien. Die Flitterwochen, in denen in den USA alles neu und aufregend ist, gehen unweigerlich zu Ende und Harry blickt durch eine rosarote Brille auf die Vergangenheit zurück", erklärt der Journalist gegenüber Mirror. Deshalb suche der zweifache Vater immer intensiver nach einer dauerhaften Bleibe in London.

Vor allem sein soziales Umfeld soll dem Herzog von Sussex fehlen. Seine Freunde aus Eton und der Armeezeit haben ihn angeblich nicht ein einziges Mal besucht, denn es gebe Differenzen mit seiner Frau Meghan (42), so Tom. Auch deshalb gebe Harry den Kampf um seine Sicherheit auf britischem Boden nicht auf: "Harry ist entschlossen, sein eigenes dauerhaftes Zuhause im Vereinigten Königreich zu finden, was auch der Grund dafür ist, dass er seine rechtlichen Schritte fortsetzt, damit der britische Steuerzahler für seine Sicherheit aufkommt." Immerhin erreichte der 39-Jährige gerade erst einen kleinen Sieg in seinem Rechtskampf für mehr Security: Nachdem das Gericht eigentlich beschloss, ihm den Polizeischutz zu verweigern, darf er jetzt in Berufung gehen.

Bis zu ihrem endgültigen Rückzug aus Großbritannien hatten Meghan und Harry in Frogmore Cottage gelebt – einem kleinen Häuschen, das sie von Queen Elizabeth (✝96) geschenkt bekommen hatten. Für die Renovierung war das Paar selbst aufgekommen, nachdem die zuvor verwendeten Steuergelder zurückgezahlt worden waren. Vergangenes Jahr traf Harrys Vater Charles dann eine drastische Entscheidung und warf die beiden ein für alle Mal aus ihrer britischen Residenz raus. Seitdem fehlt ihnen jede Basis in London. Kommt Harry aufgrund von Verpflichtungen in seine Heimat, schläft er meist im Hotel.

Herzogin Meghan und Prinz Harry zu Besuch in Nigeria im Mai 2024
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry zu Besuch in Nigeria im Mai 2024
König Charles und Prinz Harry im April 2015
Getty Images
König Charles und Prinz Harry im April 2015
Denkt ihr, Harry kauft sich tatsächlich ein Haus in London?
312
203


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de