Jennie Garth versöhnt sich nach schweren Jahren mit Ex PeterGetty ImagesZur Bildergalerie

Jennie Garth versöhnt sich nach schweren Jahren mit Ex Peter

- Pauline Merten

Die Ex-Partner Jennie Garth (52) und Peter Facinelli (50) waren eine ganze Weile gar nicht gut aufeinander zu sprechen. Nun scheinen sie sich nach vielen Jahren aber zusammengerauft zu haben. Bei einem Gastauftritt des Twilight-Stars in Jennies Podcast "I Choose Me" verkündet die Schauspielerin jetzt nämlich: "Ich möchte euch ganz schnell etwas mitteilen [...] Leute, wir sind jetzt offiziell Freunde." Zwischen der Beverly Hills, 90210-Darstellerin und ihrem Ex-Mann habe es anscheinend so viel Krach gegeben, dass er sie sogar auf Social Media blockiert hatte: "Ich bin schon so lange auf seinen sozialen Netzwerken blockiert, dass ich aufgehört habe, mich darum zu kümmern. Das ist Jahre her. Aber jetzt bin ich wieder freigeschaltet."

Während der Aufnahme führten die Seriendarstellerin und der 50-Jährige ein offenes und tiefgründiges Gespräch über ihre gemeinsamen Probleme. Peter sei es gewesen, der letztendlich die Scheidung einreichte. "Es fühlte sich für mich ein bisschen an wie eine arrangierte Ehe", gibt er in dem Gespräch zu und ergänzt: "Ich habe dich geliebt und wir hatten von außen betrachtet diese wunderschöne Familie." Dennoch sei er dabei nicht ganz er selbst gewesen: "Ich weiß nicht einmal, wie du mich lieben konntest, weil ich mich selbst nicht erkannte. Ich war so, wie du mich brauchtest." Im Nachhinein scheint Jennie die Entscheidung nachvollziehen zu können – sie sei ihrem damaligen Ehemann sogar dankbar: "Für all das Wachstum, das ich erfahren habe, durch und wegen der Scheidung. Ich wäre nicht die, die ich jetzt bin." "Egal, ob wir uns manchmal gegenseitig umbringen wollten oder nicht", fügte die Blondine im Scherz hinzu. Sie seien immer füreinander da gewesen.

Jennie und Peter trennten sich 2012 nach elf Jahren Ehe. Trotz der Differenzen haben sie sich all die Jahre das Sorgerecht für ihre drei gemeinsamen Töchter, Luca Bella, Lola Ray und Fiona Eve, geteilt. Auch die Co-Elternschaft habe sich mit der Zeit positiv entwickelt: "Es ging darum, ein Gleichgewicht zu finden", erzählte die Blondine in ihrem Podcast und fügte hinzu: "Die Kinder abzuholen und zu wissen, dass sie dich eine Woche lang vermissen würden und dann wieder abzugeben und zu wissen, dass sie mich eine Woche lang vermissen würden."

Jennie Garth, Schauspielerin
Getty Images
Jennie Garth, Schauspielerin
Jennie Garth und Peter Facinelli mit ihren Kindern im Disneyland Park 2011
Getty Images / Pressemitteilung
Jennie Garth und Peter Facinelli mit ihren Kindern im Disneyland Park 2011
Wie findet ihr es, dass Jennie und Peter so öffentlich über ihre früheren Probleme sprechen?
118
18


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de