Prinz Harry und seine Meghan gönnen sich einen Luxus-Urlaub!Getty ImagesZur Bildergalerie

Prinz Harry und seine Meghan gönnen sich einen Luxus-Urlaub!

- Isabella-Sophie Funke

Prinz Harry (39) und Herzogin Meghan (42) haben wohl genug von den ständigen Schlagzeilen und suchen nun Zuflucht auf einer abgelegenen Insel, um die vergangenen turbulenten Monate hinter sich zu lassen. Die 42-Jährige und der Royal planen laut einer Quelle einen "Sommer voller Entspannung und Spaß" für sich und ihre beiden Kinder Prinz Archie (5) und Prinzessin Lilibet (3). "Meghan möchte mit Harry und den Kindern auf eine abgelegene Insel, damit sie als Familie Spaß haben können, ohne Druck von außen und in völligem Luxus", berichtet der Insider gegenüber OK!.

Neben der Zeit mit ihrer Familie plant Meghan auch, diesen Sommer mehr mit ihren Freunden zu machen. Dies sei für sie gerade auch als Reaktion auf das belastende Interview ihres Vaters wichtig, in dem dieser seine Trauer über die Entfremdung von seiner Tochter äußerte. Die ehemalige Suits-Darstellerin möchte gemeinsam mit ihren Freunden und deren Kindern verschiedene Ausflüge unternehmen, darunter eventuell auch Glamping in Nationalparks. Trotz der Höhen und Tiefen der vergangenen Monate erwartet das Paar einen aufregenden Herbst, sodass der Sommer die perfekte Möglichkeit bietet, wertvolle Erinnerungen mit der Familie und engen Freunden zu schaffen.

Die erste Jahreshälfte war für die Sussexes von zahlreichen hochkarätigen Ereignissen geprägt, darunter ein Besuch in Nigeria und Harrys Teilnahme am Jubiläum der Invictus Games in London. Darüber hinaus hat Meghan im März ihre eigene Lifestyle-Marke "American Riviera Orchard" gegründet, die jedoch gemischte Kritiken erhielt und sie nach Berichten in Tränen ausbrechen ließ. Aber auch die gesundheitlichen Probleme in der Royal Family gingen nicht ganz spurlos an den königlichen Aussteigern vorbei. Trotz der Herausforderungen setzt das Paar jetzt aber auf positive Erlebnisse mit der Familie. Harry soll auch für Meghans 43. Geburtstag im August eine Überraschung planen.

Doch werden sich die britischen Royals und das Paar wieder annähern? Dass Harry eine Unterkunft in England in Erwägung zieht, könnte tatsächlich eine bedeutende Wendung in der angespannten Beziehung darstellen. Royal-Experte Tom Quinn hatte dem Mirror kürzlich erklärt, dass König Charles III. (75) großen Wert darauf legt, mehr Zeit mit seinen Enkelkindern zu verbringen. Harry könnte diesem Wunsch nachkommen, während Meghan möglicherweise in den USA bleibt. Für Meghan, die stets betonte, wie belastend sie die Zeit in Großbritannien empfand, wäre dies womöglich eine willkommene Lösung, um weitere negative Erinnerungen zu vermeiden.

Auch Royal-Insider Omid Scobie hob hervor, dass Meghan oftmals von schlechten Erfahrungen und einem Gefühl der Fremdheit in Großbritannien sprach. Ihre Abwesenheit bei Charles' Krönung und Harrys kurzem Besuch bei den Invictus Games deutete bereits in diese Richtung. Sollte Harry tatsächlich mit Archie und Lilibet für regelmäßige Besuche nach England zurückkehren, könnte dies nicht nur zur Versöhnung mit seiner Familie beitragen, sondern auch Meghans Wohlbefinden schonen.

Herzogin Meghan und Prinz Harry, 2023
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry, 2023
Herzogin Meghan und Prinz Harry zu Besuch in Nigeria im Mai 2024
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry zu Besuch in Nigeria im Mai 2024
Herzogin Meghan und Prinz Harry, 2018
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry, 2018
Prinz Charles, Prinz William und Prinz Harry im April 2017
Getty Images
Prinz Charles, Prinz William und Prinz Harry im April 2017
Wie findet ihr die Urlaubspläne der beiden?
74
257


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de