Anzeige
Promiflash Logo
Gwen Stefani: Bald nur noch Designerin?Getty ImagesZur Bildergalerie

Gwen Stefani: Bald nur noch Designerin?

12. Sep. 2009, 7:00 - Promiflash

Sängerin Gwen Stefani (39) scheint vollkommen in ihrer Rolle als Modedesignerin aufzugehen und plant, sich in Zukunft vollkommen ihrem Modelabel „LAMB“ (Love.Angel.Music.Baby) zu widmen und keine Musik mehr zu machen. Die Fans der Sängerin wird das sicher traurig stimmen aber für die No Doubt-Frontfrau haben sich die Prioritäten verändert, wichtig ist für die 39-Jährige im Moment nur, dass das Designen sie mit der gleichen Energie erfüllt, wie es das Musikmachen getan hat.

„Wenn der Musik-Part wegfällt, will ich immer noch das gleiche Gefühl haben – diese Kraft die ich fühle wenn ich Songs schreibe. Wenn ich das nicht habe, weiß ich nicht wie ich überleben soll, da ich vollkommen abhängig von diesem Gefühl bin.“, erzählte Gwen in einem Interview. Ihr Erfolg in der Modewelt hat sie dabei nach eigenen Angaben sehr überrascht, weil sie anfangs angeblich selbst nicht wirklich wusste, was sie da überhaupt tat. „Ich fühle mich wirklich total überrumpelt von diesem Erfolg und bin sehr froh, dass das alles so gut funktioniert hat!“

Gwen Stefani nie wieder auf der Bühne? Hoffentlich überlegt sie sich das noch und beschert uns erstmal noch viele Auftritte bevor sie sich aus dem Showbusiness zurückzieht!

Getty Images
Gwen Stefani und Blake Shelton im August 2019
Getty Images
Blake Shelton und Gwen Stefani
Getty Images
Gwen Stefani und Gavin Rossdale 2014
Getty Images
Gwen Stefani und Blake Shelton bei der "UglyDolls"-Premiere
Getty Images
Kingston Rossdale, Gwen Stefani, Blake Shelton, Apollo Rossdale und Zuma Rossdale


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de