Wenn man Wochen lang Tag täglich zusammen vor der Kamera steht, dann ist es doch ganz klar, dass nicht immer nur ernste Stimmung und Konzentration am Set herrscht. Auch die Twilight-Gruppe hatte viel Spaß während der Dreharbeiten von Eclipse, dem dritten Teil von Stephenie Meyers (36) gleichnamigen Buch. Besonders das Traumpaar Kristen Stewart (20) und Robert Pattinson (20) ließen sich schnell ablenken und verfielen häufig in Lachkrämpfe.

Der süße Rob gab jetzt nämlich ganz offen zu, dass er „nicht aufhören konnte, zu lachen“, als er eine traumatische Szene spielen sollte, weil Kristen ihn die ganze Zeit zum Lachen brachte. „Ich bin fast ausgeflippt“, sagte der 24-Jährige über die lustigen Momente am Set. „Ich weiß nicht warum – ich denke, es hatte was mit Klaustrophobie zu tun, wir drehten ja im Zelt. Ich vergaß die Zeilen und war sehr nervös. Kristen sollte schlafen. Sie wusste, dass ich ausflippe, deshalb öffnete sie die Augen und starrte mich an und brachte mich ständig zum Lachen.“

Daran sieht man mal wieder, dass sich „Robsten“ blendend verstehen, auch wenn sie immer noch nichts über ihre Beziehung ausplaudern wollen. Aber dass Kristen ihren Filmkollegen dermaßen ärgerte, hat er eigentlich nur verdient, schließlich ließ er seinen Co-Star Taylor Lautner (18) auch während einer Szene mit nacktem Oberkörper lange im kalten Regen stehen, als dieser fast erfror.

Kristen Stewart beim Toronto International Film Festival 2018
Getty Images
Kristen Stewart beim Toronto International Film Festival 2018
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Taylor Lautner bei den Breeders' Cup World Championships 2016
Getty Images
Taylor Lautner bei den Breeders' Cup World Championships 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de