Momentan hat Sweet Heart Emma Watson (20) ganz schön viel um die Ohren. In den letzten Tagen machten ja Gerüchte die Runde, dass die Harry Potter-Darstellerin sich nicht gut mit ihrer Twilight-Konkurrentin Kristen Stewart (20) versteht. Diese soll eifersüchtig sein und glauben, dass Emma ihr ihren Freund Robert Pattinson (24) ausspannen will. Zu allem Übel soll die Elitestudentin jetzt auch noch mit ihrem Freund George Craig Schluss haben.

Ein weiteres Indiz dafür, dass Emma tatsächlich hinter Robert her ist? Laut der Daily Mail soll der Grund für die plötzliche Trennung der beiden die Entfernung ihrer Wohnsitze sein. Emma studiert derzeit an der amerikanischen Elite-Uni Brown, George, den sie während eines Fotoshootings für die Designermarke Burberry kennen und lieben lernte, lebt in Großbritannien. „Emma und George nahmen eigentlich an, dass sie es trotz der Entfernung irgendwie schaffen würden, aber es war nicht möglich. Emma weiß das jetzt, aber es flossen dennoch Tränen“, berichtete eine Quelle.

Auch George ahnte schon, dass ihre Beziehung nicht auf Dauer sein würde, im August ließ er noch in einem Interview verlauten: „Wir sind beide so beschäftigt. Ich mache mein Ding und sie macht ihres.“ Doch anscheinend haben die Zwei nicht vor, sich künftig aus dem Wege zu gehen, sondern wollen versuchen, weiterhin befreundet zu bleiben. „Emma ist eine wundervolle Person und mir ist es sehr wichtig, dass ich sie nicht als Freund verliere“, so George.

"Harry Potter"-Stars Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe und Rupert Grint
Stephen Lovekin/Getty Images
"Harry Potter"-Stars Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe und Rupert Grint
Tom Felton bei der New York Comic Con
Getty Images
Tom Felton bei der New York Comic Con
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de