Jessica Sutta (28) war eines der ersten Mitglieder der Pussycat Dolls und feierte mit der sexy Band große Erfolge, dennoch erhoffte Jessica sich mehr.

Ende Januar 2010 verließ sie die Band und wollte ihre Solokarriere starten. Sie erzählte MTV News damals: „Es war eine schwere Entscheidung, aber es war die beste Entscheidung. Ich denke, ich stand immer in Nicoles (32) Schatten, also ist es das Beste für mich, es allein zu versuchen.“ Doch leider wurde es dann recht ruhig um die Künstlerin.

Aber jetzt meldet sie sich mit ihrer neuen Single „I Wanna Be Bad“ zurück. Es ist eine coole Club-Dance-Nummer und animiert zum Mittanzen. Das genaue Veröffentlichungsdatum ist leider noch nicht bekannt, aber wir dürfen gespannt sein, denn Jessica selbst sagt auch, dass sie zurzeit noch an ihrem Soloalbum arbeitet und tut es somit ihrer Ex-Bandkollegin Nicole Scherzinger (32) gleich. Wir lassen uns also überraschen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de