Was macht Oliver Bender (28) eigentlich so, jetzt, wo er schon einige Zeit nicht mehr täglich für GZSZ vor der Kamera steht? Vermisst er die Soap etwa oder langweilt sich sogar? Nein, keineswegs, er ist beschäftigt wie eh und je, wie er gegenüber Promiflash auf der Sat.1 Premiere von „Die Säulen der Erde“ verriet.

Doch was treibt er nun die ganze Zeit? „Es kam ein 'Tatort', es kam eine Episoden-Folge bei 'Notruf Hafenkante', es kommt jetzt, was gerade läuft, 'Lasko – Die Faust Gottes', zweite Staffel. KungFu-Action-Mönche. Riesen Spektakel, so noch nicht gesehen“, plauderte er drauflos. Natürlich klärte er uns auch direkt über seine Rolle in der RTL-Serie auf: „Da bin ich ein Novize. Der junge Motivierte, der gern mit möchte und gern mit kämpfen möchte, aber nicht so richtig darf und kann und das lernen muss.“ Klingt ganz nach Action und gefährlichen Stunts. Muss man sich also Sorgen um seine Gesundheit machen? „Also es gibt schon schöne Trainingssequenzen, Schwertkampf, Stockkampf und so“, aber in Gefahr befindet er sich dabei nie. „Es ist sehr, sehr gut organisiert. Es gibt viele Stuntleute die das richtig gut machen können, da ist das Risiko nur ganz, ganz minimal. Es gibt auch den einen oder anderen Zwischenfall, aber der ist meist so klein und nicht gravierend, das ist kaum nennenswert.

Und falls er doch irgendwann mal keine Lust mehr auf das Novizen-Dasein hat, kann er ja vielleicht doch nochmal wieder für ein kurzes – oder auch längeres – Gastspiel zu RTL zurückkehren, denn „das ist der Vorteil, wenn man nicht tot ist“, wie Oliver feststellte.

GZSZ-Stars Kristin Meyer, Susan Sideropoulos und Jessica Ginkel (v.l.) 2009 beim New Faces Award
Sean Gallup/Getty Images
GZSZ-Stars Kristin Meyer, Susan Sideropoulos und Jessica Ginkel (v.l.) 2009 beim New Faces Award


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de