Halloween liegt ja schon ein wenig zurück, aber Helena Bonham Carter (44) hält ja bekanntlich nicht viel davon, sich mit gruseligen Outfits auf einen bestimmten Tag im Jahr festzulegen. Die Schauspielerin und Frau von Regisseur-Ikone Tim Burton (52) liebt es, sich in dramatisch-schwarzen Outfits zu zeigen und verwandelte so auch das feierliche Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung in einem Kaufhaus in ein „Nightmare before Christmas“.

Sie war am Donnerstag der Stargast in der Londoner Shopping-Passage „Burlington Arcade“, die sich in der Nähe des Piccadilly Circus befindet. Dort gibt es vor allem edlen Schmuck, Antiquitäten und andere hochwertige Dinge zu kaufen. Für das Einläuten der Weihnachtssaison konnte man die trotz oder gerade wegen ihres alternativen Looks beliebte Schauspielerin gewinnen, die ganz stilecht in einem schicken, altmodischen Flitzer aufkreuzte. Dabei freute sie sich wie ein kleines Kind über die luxuriöse Weihnachtsbeleuchtung in den Shopping-Arkaden.

Sympathisch ist der Hollywoodstar mit der dunklen Seite auf jeden Fall – seit gestern ist sie nun auch wieder in den Kinos zu sehen, denn wie beim letzten Mal spielt sie die schauderhafte Bellatrix Lestrange im neuen Harry Potter-Film.

Helena Bonham Carter und Ex-Mann Tim Burton
Frazer Harrison/Getty Images
Helena Bonham Carter und Ex-Mann Tim Burton
Anne Hathaway bei den Hollywood Film Awards, November 2018
Getty Images
Anne Hathaway bei den Hollywood Film Awards, November 2018
Helena Bonham Carter auf einer Filmpremiere in New York
Getty Images
Helena Bonham Carter auf einer Filmpremiere in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de