Nachdem in der gestrigen Sendung Bauer sucht Frau Janet (26), Rosi (45) und Barbara (59) den Hof ihrer Bauern wieder verließen, wurden auch zwei 'neue' Paarungen vorgestellt: Bei Bio-Bauer Johannes (39) kam endlich die blonde Anja (28) vorbei und auch der schüchterne Schwabe Martin bekam zum ersten Mal Damenbesuch. Er durfte seine Jennifer (23) endlich wieder in die Arme schließen.

Johannes holte Anja mit einer Kutsche vom Bahnhof ab und kochte seiner Auserwählten sogleich ein deftiges Essen zu Hause. Mit Bratwurst, Kartoffelpüree und Sauerkraut verwöhnte er sie, denn Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Nur eins störte die 28-Jährige. Beim Kochen sang er ein Lied von einer anderen Frau: „Ich esse gerne Sauerkraut und tanze gerne Polka. Meine Frau heißt Edeltraud und tanzt auch gerne Polka...“ Ob das nicht schon eine Anspielung darauf war, dass Johannes ja eigentlich noch verheiratet ist? Und auch Anja aß schon für zwei... Johannes freute sich jedenfalls riesig über ihren Besuch: „Ich bin stolz eine so schöne Frau an meiner Seite zu haben."

Auch der schüchterne Gemüsebauer Martin (29) war hin und weg von seiner Jennifer. Mit dem Trecker holte er sie mit heftigem Herzklopfen und zwei Herzchen-Ballons vom Bahnsteig ab. Nach einer etwas unbeholfenen Umarmung ging es dann auch schon nach Hause, wo Martin seine Jennifer gar nicht mehr aus den Augen lassen wollte. Er war sichtlich stolz, endlich auch einmal eine Frau nach Hause zu bringen und auch seine Mutter schien ziemlich erleichtert und begeistert darüber zu sein. „Ich habe schon Schmetterlinge im Bauch und hoffe, dass es der Jenny genauso geht", meinte Martin bereits nach dem ersten Tag. Wir drücken der jungen Liebe auf jeden Fall die Daumen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de