Justin Bieber (16) ist wohl momentan der erfolgreichste Teenie-Star aller Zeiten, das zeigte er erst kürzlich bei den American Music Awards, in Los Angeles. Dort räumte der 16-Jährige ganze vier Preise ab und war somit der Gewinner des Abends.

Wenn Justin Bieber auf die Bühne kommt, geht das Gekreische los. Tausende von Teenies fangen an zu schreien, zu weinen, sind außer sich vor Freude. Es scheint, als sei Bieber ein Magnet für die Teenie-Welt. Jedoch musste auch Justin hart an seinem Auftreten arbeiten, bekam aber von Größen wie Usher (32) und Akon (33) Tipps dafür. Auch ein Flirt-Coach hilft Bieber, sich auf der Bühne zu präsentieren und zeigt ihm, wie man mit Mädels umgehen muss. Das scheint zu funktionieren, dass bewies Bieber bei seinem Konzert in Toronto. Er performte Womanizer-like seinen Song „One less Lonely Girl“ und verzauberte so die weiblichen Fans. Aber als Justin dann noch eine seiner Verehrerinnen auf die Bühne holte und nur für sie sang, tobte das Publikum.

Auf das auserwählte Mädchen wartete ein unvergesslicher Moment. Der Teenie-Schwarm wendete wohl all seine Tipps und Tricks an, die er in Sachen Frauen gelernt hat. Denn der Sänger kam seinem Fan ziemlich nah, streichelte ganz zärtlich ihre Wange und beugte sich verführerisch zu ihr hin. Das Mädchen wusste gar nicht wie ihr geschieht und wir sind froh, dass sie nicht vom Stuhl gekippt ist. Schade nur das Justin diese Show bei fast jedem Konzert mit einem neuen Mädchen abzieht.

Selena Gomez und Justin Bieber bei einem Basketballspiel im April 2012 in Los Angeles
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber bei einem Basketballspiel im April 2012 in Los Angeles
Akon, Musiker
Getty Images
Akon, Musiker
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de