Er zählt zu den erfolgreichsten Solo-Künstlern unserer Zeit und ist auf dem besten Weg, sich als ernstzunehmender Schauspieler in Hollywood zu etablieren. Er hat Beziehungen mit den schönsten Frauen und füllt die Konzerthallen der ganzen Welt. Justin Timberlake (29) hat es geschafft, aus einem Boygroup-Frontmann eine überall bekannte Marke zu machen. Und zu 'N Sync möchte er vorerst sicher nicht wieder zurück.

Für Ex-Bandkollege Lance Bass (31) wäre eine Rückkehr zur einstigen Band wohl das Beste, was passieren könnte. Auch er versuchte sich als Schauspieler, hatte einige Gastauftritte in Filmen wie „Tropic Thunder", in dem er sich selbst spielte. Dennoch, so richtig klappen wollte es nach 'N Sync nicht mehr. Deshalb wäre er wohl auch einer Reunion der Boygroup nicht abgeneigt. Er wolle aber lieber warten, bis Justins „hektische Phase“ vorüber ist. „Ich glaube nicht, dass das sehr bald sein wird. Justin ist mit seiner Schauspielkarriere gerade sehr beschäftigt. Es wird wohl noch eine Weile dauern, bis wir überhaupt erst darüber nachdenken können, wieder was zusammen zu machen“, so Lance gegenüber E!Online.

Er selbst liebt es auf der Bühne zu stehen. „Wenn die Jungs wieder ein Album machen wollen, bin ich auf jeden Fall dabei!“, so Lance weiter. Jetzt liegt es also an Justin. Wir sind sehr gespannt, wann uns die Jungs wohl mit einem Comeback à la Take That überraschen werden...

Justin Timberlake und Britney Spears 2002 in Philadelphia
Getty Images
Justin Timberlake und Britney Spears 2002 in Philadelphia
*NSYNC vor ihrem Stern auf dem Walk of Fame
Getty Images
*NSYNC vor ihrem Stern auf dem Walk of Fame


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de