Gerade mal zehn Jahre alt und schon großen Erfolg im Musikbusiness. Willow Smith (10) eroberte mit ihrer ersten Single „Whip my Hair“ die amerikanischen-Charts und es scheint so, als würde Will Smiths (42) Tochter eine große Karriere bevorstehen.

Die zehnjährige darf mittlerweile auf keinem Event fehlen. Obwohl sie noch ein Kind ist, zieht die junge Sängerin die ganze Aufmerksamkeit auf sich. Erst kürzlich schockte Willow mit einem merkwürdigem Outfit bei den American Music Awards. Die Meinungen spalten sich, wenn es darum geht, ob Tochter Smith noch zu jung für diese Karriere ist. Andere wiederum sind von ihrem Talent überzeugt und pushen die Sängerin. Genauso wie Rapper Jay-Z (40), der Willow seit September unter Vertrag hat und ihr Talent fördert.

Im Interview mit einem amerikanischen Radiosender erzählt Willow, dass die R'n'B-Künstlerin Rihanna (22) ihr absolutes Vorbild ist. „Ich finde Rihanna großartig! Ich fände es toll eine Baby-Rihanna zu sein!“, sagt sie. Schon oft wurde der Jung-Star mit der erfolgreichen Sängerin verglichen. Rihanna startete im Alter von 17 Jahren durch und eroberte die Chats. Heute ist sie eine der bekanntesten und erfolgreichsten Sängerin der Welt. Ob Willow auch diesen Weg gehen wird? Jedenfalls wird sie ihrem Vorbild immer ähnlicher, denn ihr Auftritt bei der US-Show Ellen, sah schon sehr nach Rihanna aus.

Willow Smith und Jada Pinkett-Smith
Getty Images
Willow Smith und Jada Pinkett-Smith
Die Familie Smith bei den EMA Awards 2016 in Burbank, California
Getty Images
Die Familie Smith bei den EMA Awards 2016 in Burbank, California
Jessica Biel und Justin Timberlake, 2018
Tommaso Boddi/Getty Images for Google
Jessica Biel und Justin Timberlake, 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de