Gerade noch sprach Christina Aguilera (29) ausführlich über ihre Trennung von Jordan Bratman (33), wie schmerzhaft alles für sie wäre und dass sie jetzt für ihren Sohn Max (2) stark sein müsse. Doch von Max ist in letzter Zeit nicht allzu viel zu sehen. Thanksgiving musste der Kleine schon ohne seine Mama feiern, jetzt reiste Christina nach Japan zur Premiere ihres neuen Filmes „Burlesque“, doch wieder war kein Max in Sicht.

Stattdessen turtelt Christina dort lieber mit dem neuen Mann an ihrer Seite, Matt Rutler. Vor kurzem sprach sie noch über die Beziehung zu ihrem kleinen Sohn und betonte, wie wichtig ihr sein Wohlergehen wäre: „Seine Bedürfnisse und sein Glück sind momentan meine Hauptprioritäten, (…) ich tue alles dafür, ihn zu beschützen und ihm Sicherheit zu geben.“

Doch warum sieht man sie dann nur noch gemeinsam mit ihrer neuen Liebe? Hat sie in ihrem Liebeswahn etwa ihr kleines Söhnchen ganz vergessen? Bleibt zu hoffen, dass sich wenigstens Jordan gerade auf Max konzentriert, denn so eine Scheidung ist ja vor allem auch für die Kinder immer schwer zu verkraften.

Matthew und Summer Rain Rutler, Christina Aguilera und Max Bratman im Oktober 2019 in Los Angeles
Getty Images
Matthew und Summer Rain Rutler, Christina Aguilera und Max Bratman im Oktober 2019 in Los Angeles
Amanda Seyfried bei der Vanity Fair Oscar Party 2019
Getty Images
Amanda Seyfried bei der Vanity Fair Oscar Party 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de