Es war der wohl schrecklichste Unfall vor laufenden Kameras in diesem Jahr. Samuel Koch (23) stürzte in der Wetten, dass...?-Show am Samstag, als er versuchte, mit Power Jumpern über fahrende Autos zu springen. Ob Samuel, der nach mehreren Operationen noch immer im Krankenhaus liegt, bleibende Schäden davontragen wird, ist zur Zeit noch unklar.

Und natürlich kommt nun die Frage auf: Wer zahlt die ganzen Behandlungen? Diese Frage beantwortete nun Der Programmchef des ZDF, Thomas Bellut. Der Bild versicherte er: „Selbstverständlich wird sich auch das ZDF weiterhin um Samuel kümmern. Wir lassen weder ihn noch die Familie alleine. Wir helfen, wo wir können.“

Und Bellut bestätigt, dass für jeden Wettkandidaten von vornherein eine spezielle Unfallversicherung abgeschlossen werde. Dies war natürlich auch bei Samuel der Fall und es sind „sogar schon Zahlungen für die Behandlung geleistet worden.“ Neben all den Horror-Nachrichten der vergangenen Tage ist dies doch etwas tröstlich für Samuel und seine Familie. Sie können sich ganz auf Samuel und dessen Genesung konzentrieren und müssen keine Gedanken an eventuell zu leistende Zahlungen verschwenden.

Michelle Hunziker bei der "Wetten, dass...?"-Sommerausgabe im Juni 2013
Getty Images
Michelle Hunziker bei der "Wetten, dass...?"-Sommerausgabe im Juni 2013
Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker bei "Wetten, dass..?"
Getty Images
Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker bei "Wetten, dass..?"
Thea und Thomas Gottschalk
Clemens Bilan/Getty Images
Thea und Thomas Gottschalk


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de