Nach dem schlimmen Helikopter-Absturz in Altenbecken, in der Nähe von Paderborn scheint Anna-Maria Zimmermann (22) wieder auf dem Weg der Besserung zu sein. Ihren Geburtstag musste sie dennoch erst einmal noch in der Klinik feiern, denn für eine Entlassung ist sie einfach noch zu schwach. So heilen ihre körperlichen Wunden, doch an den Seelischen wird sie noch eine Weile zu knabbern haben.

Nachdem sie sich eigentlich voll auf ihrer Genesung und dann auf ihrer weitere Gesangskarriere als Schlagersängerin konzentrieren wollte, muss sie sich nun aber auch mit juristischen Angelegenheiten beschäftigen. Und so verklagte die ehemalige DSDS-Kandidatin jetzt den Piloten Mario P. (50), der den Unglücks-Heli flog. Gegen ihn ermittelte ja bereits kurz nach dem Absturz die Staatsanwaltschaft. Laut Medienberichten kam jetzt heraus, dass Mario gar keine Lizenz für gewerbliche Flüge gehabt haben soll und deshalb natürlich auch niemanden mitnehmen durfte. Der Absturz hätte also durchaus vermieden werden können.

Der Pilot selbst hat sich noch nicht zu der Anklage geäußert. Er hat lediglich sämtliche seiner Internetseiten abgeschaltet.

Anna-Maria Zimmermann und Florian Silbereisen auf der Bühne
Jens Schlueter/Getty Images
Anna-Maria Zimmermann und Florian Silbereisen auf der Bühne
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Florian Ebener/Getty Images
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Schlager-Star Anna-Maria Zimmermann
Getty Images
Schlager-Star Anna-Maria Zimmermann


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de