Leighton Meester (24) sprach jetzt in der aktuellen Ausgabe von Seventeen über ihre Erfahrungen in der Liebe. So verriet sie, dass sie bisher nur einmal eine richtig schlimme Trennung durchleben musste. Bis April dieses Jahres war sie mit Gossip Girl-Kollegen Sebastian Stan (27) liiert und für sie sei es sehr schwer gewesen, diese Episode hinter sich zu lassen.

„Ich hatte nur eine wirklich schmerzvolle Erfahrung bisher und bei der war ich einfach unglaublich traurig, als sie endete. Aber dafür habe ich durch diese Erfahrung viel über die Liebe, das Leben und über mich selbst gelernt – und das ist gut.“ Vor der Beziehung mit Sebastian Stan hätte sie eher oberflächliche Beziehungen geführt und niemanden wirklich an sich herangelassen: „Ich habe davor niemanden wirklich gemocht. Auch wenn ich Dates hatte, blieb das alles irgendwie eher oberflächlich und es war jedes Mal wie eine Erleichterung, wenn wir uns trennten.“

Doch Leighton lässt sich durch den Trennungsschmerz nicht beirren und glaub weiterhin tapfer an die Liebe. „Wenn ich mit der Liebe fertig wäre oder mich vor ihr verschließen würde, dann wäre ich eine sehr kalte, traurige Person.“

Wir drücken Leighton die Daumen, dass sie ganz bald ihren Traumprinzen finden wird. Vielleicht hält ja das neue Jahr eine neue Liebe für sie bereit?

Leighton MeesterAdMedia/WENN.com
Leighton Meester
Sebastian Stan, US-SchauspielerWENN
Sebastian Stan, US-Schauspieler
Leighton MeesterAgent 47/WENN.com
Leighton Meester
Leighton MeesterWENN
Leighton Meester


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de