Wir haben euch ja schon gezeigt, was einige der bisherigen DSDS-Sieger gerade machen und wie groß ihr Erfolg war/ist. Nachdem ihr nun also über Alexander Klaws (27), Elli Erl (31) und Tobias Regner (28) Bescheid wisst, wollen wir uns nun den Siegern der vierten bis siebten Staffel widmen.

Die vierte Staffel im Jahr 2007 gewann Mark Medlock (32). Mark, der schon vor dem Finale als Favorit der Show galt, gilt als bisher erfolgreichster Sieger einer Casting-Show in Deutschland. Somit ist er sicherlich ein Vorbild für all jene, die zu solchen Castings gehen. Mark veröffentlichte bisher vier Alben, die sich in den deutschen Charts jeweils auf einem der ersten drei Ränge platzieren konnten. Außerdem ist er stolzer Besitzer eines Echos und drei Cometen.

In der fünften Staffel versuchte Thomas Godoj (32) in die Fußstapfen von Mark Medlock zu treten. Thomas gewann die Show mit 62,2 Prozent der Stimmen und hatte in allen Top15-Shows die meisten Anruferzahlen. Sein erstes Album „Plan A!“ platzierte sich auf Platz 1 der deutschen Charts und brachte ihm sowohl Gold als auch Platin ein. Von seinem Manager Volker Neumüller (41) trennte sich Thomas schon nach kurzer Zeit. Sein zweites Album trägt eher die persönliche Handschrift des Musikers, konnte sich aber nicht mehr in den Top 10 der Charts platzieren.

Daniel Schuhmacher (23) ist der Gewinner der sechsten DSDS-Staffel aus dem Jahre 2009. Sein Produzent Dieter Bohlen (56) löste schon nach fünf Monaten die Zusammenarbeit auf, da er keine Zeit hatte, sich angemessen um Daniel zu kümmern. Laut rponline sagte Bohlen damals: „Es hilft Daniel auch nicht, wenn ich nur mit einem halben Ei bei der Sache bin.“ Daniels erstes Album, welches circa einen Monat nach Show-Ende veröffentlicht wurde, schaffte es auf Platz 1 der deutschen Charts, sein 2010 veröffentlichtes Album „Nothing to lose“ schaffte es nur noch auf Platz 37. Daniel verriet dem suedkurier, dass er in diesem Jahr, „das eine oder andere Konzert an meine Club-Tour dranhängen“ möchte und auch sonst nicht untätig sei: „Außerdem stehen einige Projekte an, von denen ich aber noch nichts Konkretes sagen kann.“

Der Sieger der bisher letzten DSDS-Staffel heißt Mehrzad Marashi (30). Obwohl der Liebling von Chefjuror Dieter Bohlen wohl eher Menowin Fröhlich (23) hieß, konnte sich Mehrzad beim Publikum durchsetzen. Seine erste Single „Don't believe“ schaffte es gleich in drei Ländern auf Platz 1 der Charts. Sein Album jedoch landete „nur noch“ auf Platz 5. Und auch sonst lief es für Mehrzad nicht gerade rosig, so musste er seine geplante Tournee absagen, da nicht genug Karten verkauft wurden. Doch Mehrzad gibt nicht auf, seine Pläne für 2011 sind eine eigene Tanzschule, ein Tonstudio und eine neue Platte.

Daniel Schuhmacher bei der "Bodyguard – Das Musical"-Premiere in Stuttgart
Getty Images
Daniel Schuhmacher bei der "Bodyguard – Das Musical"-Premiere in Stuttgart
Menowin Fröhlich beim Finale von Promi Big Brother 2015
Getty Images
Menowin Fröhlich beim Finale von Promi Big Brother 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de