Die Backstreet Boys sind zurück. Im Sommer werden vier der fünf Hinterstraßenjungs mit 80er-Jahre-Kultband New Kids on the Block auf gemeinsame Tour gehen. Doch Backstreet Boy AJ McLean (32), der Bösewicht der Gruppe, hat nun in eine Entzugsklinik eingecheckt. Wird die Tour nun gecancelt? Oder treten BSB nur zu dritt auf?

Keine Sorge. Der Sänger mit der kratzigen Stimme hat sich selbst eingewiesen, um für die Tour fit zu sein. Seine Drogen- und Alkoholprobleme sind weithin bekannt und er hatte auch schon zweimal, anscheinend erfolglos, versucht, diese zu bekämpfen. Eine Quelle hat TMZ gegenüber geäußert, dass AJ in letzter Zeit öfter „außer Kontrolle“ war. Daher schien die Einweisung bitter nötig gewesen zu sein.

Vor Kurzem veröffentlichte der Sänger ein Statement, in dem er erklärte, dass er sich aus persönlichen Gründen selbst einwies. Und die Tour? „2011 wird ein anstrengendes Jahr für die Backstreet Boys und ich möchte gesund sein und auf der Bühne mein Bestes geben können. Nichts davon wird die Tourpläne gefährden. Ich danke euch für eure Unterstützung.“

Wir sind sehr stolz auf AJ, dass er sein Problem erkannt hat und sich der Herausforderung stellt. Aber nach Deutschland kommt die NKOTBSB-Tour trotzdem nicht. Schade!

New Kids on the BlockYouTube / --
New Kids on the Block
AJ McLean, Joey McIntyre und New Kids on the BlockJody Cortes/WENN.com
AJ McLean, Joey McIntyre und New Kids on the Block
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de