Eigentlich sollte Caroline Wosnitza (†23), besser bekannt als „Sexy Cora“, ganz privat im engsten Familienkreis zu einer unbestimmten Zeit an einem unbestimmten Ort beigesetzt werden und somit ganz in Ruhe die letzte Ehre erwiesen werden. Aber nur eigentlich.

Nachdem ihr Ehemann Tim Wosnitza (25) vor wenigen Tagen bereits den ungefähren Standort der zukünftigen Grabstätte der ehemaligen Big Brother -Kandidatin beschrieb, ließ er sich nun auch das wichtigste Detail der Beerdigung entlocken: Und zwar das Datum.

Via Facebook schrieb er: „Jeder, der zur Beerdigung und Trauerfeier meiner Frau eingeladen wurde, hat die genauen Daten (Ort und Uhrzeit). Das Ganze findet nicht öffentlich statt und Personen, die diese Einladung nicht bekommen haben, möchte ich bitten fernzubleiben.“ Soweit, so gut.

Doch was dann folgt, sorgt bei vielen für Fassungslosigkeit. Weiter schreibt er: „Da aber, aus welchen Gründen auch immer, trotzdem viele wissen wollen, wann und wo die Beerdigung ist: Donnerstag, den 03.02.2011 gegen 13 Uhr auf einem Rahlstedter Friedhof. Jetzt bitte ich weitere Anfragen in dieser Richtung zurück zustellen.“

Tim W. wurde die letzten Tage immer wieder stark kritisiert. Aus der Sicht vieler Cora -Fans würde er den Tod seiner Frau zu sehr vermarkten. Vor allem die Wörter Habgier und Geschmacklosigkeit fielen in diesem Zusammenhang immer wieder. Dass er nun auch noch das Datum und den Ort der Beerdigung im größten sozialen Netzwerk veröffentlicht hat, dürfte die Kritiker nur noch mehr in ihrer Meinung über den ehemaligen Manager des Erotik-Stars bestärken.

Von einer ruhigen Beerdigung kann man nach dieser Öffentlichmachung wohl kaum noch ausgehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de