Die erste DSDS-Mottoshow sorgte gestern für viel Gesprächsstoff. An Kandidatin Sarah Engels (18) scheiden sich einfach die Geister. Die Sängerin lieferte gesanglich wieder voll ab, war die Favoritin der Jury und trotzdem wurde sie von den Zuschauern rausgewählt. Daran sieht man erneut, dass Stimme allein leider nicht ausreicht.

Doch was sagten eigentlich ihre Mitstreiter und die Jury zu diesem überraschenden Urteil? Patrick Nuo (28) fand es „echt schockierend“, wie er nach der Entscheidungsshow zugab. Und auch Fernanda Brandao (27) signalisierte gegenüber den Kandidaten mit Blicken, wie erschüttert sie von der Entscheidung war. Promiflash sprach direkt nach der Entscheidung mit einigen DSDS-Mitstreitern und es wurde dabei ziemlich deutlich, dass damit wohl keiner gerechnet hätte.

Ardian Bujupi (19), der sich mit Sarah super verstand, konnte es nicht fassen: „Sie hätte es am meisten verdient von den Mädels, sie war auch die Beste und da sieht man, wie die Presse einen zerfetzen kann, beziehungsweise dass auch der Charakter wirklich zählt.“ Für ihren Rauswurf machte er ganz alleine ihr Auftreten in der Top 15-Show verantwortlich, in der sie noch sehr selbstverliebt rüberkam: „Ich weiß, sie ist ein super Mensch. Die ist makellos. Die hat angefangen mit so 'nem Profil und da wurde sie reingesteckt. Und dann hieß es: 'Sag mal das, sag mal das'. Und dann macht man das und jetzt ist sie am Boden zerstört. Sie hat's halt nicht gerafft. Sie muss durchblicken. Du musst hier in diesem Business übelst raffiniert sein.“ Genau diese Raffinesse fehlte Sarah letztendlich noch ein wenig.

Auch Nina Richel (17), die zusammen mit Sarah als letzte vorne stand und schon fest damit rechnete nach Hause geschickt zu werden, war geschockt: „Klar freu ich mich schon, aber andererseits bin ich schon echt traurig, dass es ausgerechnet Sarah getroffen hat. Weil wir sind mittlerweile so eng zusammengewachsen, gerade wir beide, das trifft mich schon echt hart, ich find's wirklich nicht gut.“ Und auch Sarahs Flirt Pietro Lombardi (18) war erschüttert: „Sarahs Rausschmiss tut mir weh. Wir haben uns halt am besten verstanden. Deshalb feier ich auch nicht so richtig. Das tut schon weh. Es fehlt jetzt einfach eine in der Villa. Aber die ist 'ne Starke und die macht ihren Weg 100 Prozent, da bin ich mir 100 Prozent sicher. Für mich war sie das beste Mädchen, mit Abstand!“

War es also die richtige Entscheidung Sarah rauszuwählen? Für Pietro, Nina und Ardian zumindest nicht.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.

Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Getty Images
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Sarah und Pietro Lombardi, 2012
Getty Images
Sarah und Pietro Lombardi, 2012
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de