Matt Damon (40) und Emily Blunt (28) können sehr stolz auf ihr gemeinsames Filmprojekt sein. Schon der Trailer zu „The Adjustment Bureau“ (auf deutsch: Der Plan) macht definitiv Lust auf mehr. Doch der Dreh dazu war nicht ganz so einfach wie sonst. Denn die beiden sexy Schauspieler mimen in dem Sci-Fi-Streifen ein Paar und mussten daher auch Dinge tun, die Paare eben so tun. Doch damit waren Matt und Emily so gar nicht einverstanden.

Im amerikanischen Frühstücksfernsehen verriet der verheiratete Matt Damon: „Als wir dann endlich die Kussszene drehten, die eine der letzten war, die wir überhaupt drehten, waren wir schon Freunde und unsere Ehepartner waren schon Freunde und es war sehr, sehr, sehr unangenehm.“

Und dabei mussten sich die beiden gar nicht mal lange küssen. Die Szene im Film dauert lediglich sieben Sekunden, aber das reicht meistens schon aus, um in einen regelrechten Lachkrampf zu verfallen, wie es nach eigener Aussage am Set passiert sein soll. Schön, dass selbst die professionellen Top-Schauspieler manchmal in kindische Verhaltensmuster zurückfallen.

Seht hier den spannenden Trailer zum Kinohit „Der Plan“:

Matt Damon und Luciana Barroso
Getty Images
Matt Damon und Luciana Barroso
Emily Blunt bei der "Mary Poppins’ Rückkehr"-Premiere in London
Getty Images
Emily Blunt bei der "Mary Poppins’ Rückkehr"-Premiere in London
Blake Lively und Ryan Reynolds
Getty Images
Blake Lively und Ryan Reynolds


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de