Sarah Engels (18) hat es geschafft: Seit 2004 ist sie die erste Frau, die den Einzug ins DSDS-Finale schafft. Schon in der letzen Woche sagten sie und Pietro (18), dass sie gerne gemeinsam im Finale stehen möchten. Nun kam es soweit und Sarah gesteht gegenüber Promiflash, dass sie sich auch ein Finale mit Ardian hätte vorstellen können: „Ich hätte mich mit beiden gefreut“, ergänzt jedoch: „Aber jetzt wird es ein sehr, sehr schönes Finale.“

Sarah hätte es also nicht schön gefunden, mit Ardian (20) im Finale aufzutreten – dies hört dieser bestimmt gar nicht gern. Ardian und Pietro haben sich ja in der Staffel sehr gut miteinander verstanden. Ardian bezeichnet Pietro sogar als „seinen Bruder“ und gönnt ihm den Sieg. Da ist es auch nicht verwunderlich, dass Sarah in einem öffentlichen Statement vermutet, Pietro würde wegen Ardians Raus-Voting leiden: „Dem Pietro tut das bestimmt weh, die waren ja wie beste Freunde.“

Sie selbst ist sich sicher, dass wir in der Zukunft noch eine Menge vom DSDS-Drittplatzierten hören werden: „Das ist schon krass, aber ich bin mir sicher, der Ardian geht seinen Weg. Der ist ja so'n moderner Typ, der die modernsten Lieder gesungen hat - der wird 100 prozentig seinen Weg machen!

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.

RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Stefan Gregorowius


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de