Charlie Sheen (45) unterhielt uns in den letzten Wochen eher mit Skandalen, betrunkenen Interviews und fragwürdigen Statements á la „Winning!“. Es hat sich, zumindest was seine (Ex-) Serie „Two and a Half Men“ angeht, bekanntlich ausgewonnen. Charlie wird ersetzt durch Ashton Kutcher (33).

Sein Schauspiel-Kollege Jon Cryer (46), alias Alan Harper, sah die ganze Sache sehr gelassen und gab an, sich über den Neuzuwachs zu freuen. Sogar Charlie selbst schien sich mit der Entscheidung arrangiert zu haben, aber auch nur, weil er der Meinung ist, ohne ihn würde die Erfolgs-Serie nicht mehr lange existieren.

Nun hat aber auch noch eine weitere Person eine Meinung zu dem „neuen“ Charlie Harper - Sheens Ex-Freundin Bree Olson (24)! Sie, eine ehemalige Pornodarstellerin, war eine von zwei Geliebten, die gleichzeitig mit Charlie liiert waren, im selben Haus wohnten und ihn auf Schritt und Tritt begleiteten. Nun, eine Weile nach der Trennung, ist von all der wahren Liebe in der Sheen-Villa nicht mehr viel zu spüren.

Bree plauderte nämlich gegenüber TMZ aus, dass sie Ashton Kutcher großartig findet und selbstverständlich auch „Two and a Half Men“ mit ihm und ohne Charlie ansehen wird. Oh oh, was wohl der verlassene Ex-Liebhaber dazu sagen wird? Ganz sicher nicht „Winning“.

Charlie Sheen und Denise Richards 2002
Getty Images
Charlie Sheen und Denise Richards 2002
Charlie Sheen, Schauspieler
Jason Merritt/Getty Images
Charlie Sheen, Schauspieler
Ashton Kutcher und Mila Kunis
Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis
Jon Cryer im Jahr 2013
Getty Images
Jon Cryer im Jahr 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de