Über Lady GaGas (25) neuen Song „Judas“ empörten sich bereits zahlreiche Gläubige in den USA und das trotz GaGas Beteuerungen, der Hit hätte rein gar nichts mit Religion zu tun. Doch scheinbar glaubte man ihr immer noch nicht und so enthüllte sie nun mit den wahren Grund für diesen Song. Und dieser ist ganz einfach: ein Exfreund!

Die Sängerin und ihr Freund Luc Carl (30) trennten sich nämlich, wie vor gut zwei Wochen herauskam. Danach litt sie an gebrochenem Herzen. Gegenüber MTV erklärte sie jetzt: „Ich hatte eine Menge Exfreunde, die mich betrogen haben - A****löcher, wir alle haben sie... Ich musste einen Song über einen Ex-Lover schreiben, der mich betrogen hat, der Heavy Metal Musik liebte.“ Klingt ganz nach Rocker Luc Carl.

Nur wegen der Betrügereien kam sie dann letztendlich auf den biblischen Gedanken und somit auch auf Judas – mit Religion hat das Ganze also absolut nichts zu tun. Aber ob das die letzten Zweifler wirklich zufriedenstellt?

Cynthia Germanotta and Lady Gaga im Januar 2019
Getty Images
Cynthia Germanotta and Lady Gaga im Januar 2019
Lady Gaga und Bradley Cooper bei den National Board of Review Awards
Getty Images
Lady Gaga und Bradley Cooper bei den National Board of Review Awards
Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016
Getty Images
Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de