Dass Sebastian Wurth (16) auch nach DSDS seinen musikalischen Weg gehen wird, obwohl er nicht Deutschlands Superstar geworden ist, war vielen klar. Denn der „deutsche Justin Bieber (17)“ brachte mit seiner Stimme und seinem Charme so manches Teenie-Herz zum Schmelzen. So ließ der erste Plattenvertrag nicht lange auf sich warten und seine erste Single wird am 10. Juni erscheinen.

Nun hat der Schüler aus Wipperfürth professionelle Unterstützung aus seiner Nachbarschaft bekommen: Ab sofort wird Jürgen Drews' Manager Kurt Kokus auch Sebastian als Manager zur Seite stehen. „Ich mache jetzt das Booking für Basti. Ich kenne seinen Vater schon lange, wir wohnen fast nebeneinander“, sagte Kurt gegenüber dem Express.

Auch Jürgen Drews (66) dürfte diese Entwicklung freuen, denn schon im Promiflash-Interview schwärmte er von Bastis geiler Stimme und hoffte, dass er nicht von der Bildfläche verschwinden würde. Mit Kurt, der Kontakte in der ganzen Republik hat, dürfte Bastis Erfolg nun ja nichts mehr im Wege stehen.

Ramona, Jürgen und Joelina Drews im Januar 2011 in Berlin
Getty Images
Ramona, Jürgen und Joelina Drews im Januar 2011 in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de