Nachdem der Jackass-Star Ryan Dunn (†34) am Montag in seinem Porsche tödlich verunglückte, trauern seine Kollegen wie Bam Margera (31), Johnny Knoxville (40) und Jason Acuna (38) sehr um ihren Kumpel. Trauer zu bewältigen ist nie einfach und jeder geht bekanntlich anders damit um.

Jason allerdings, der vielen eher als Wee Man bekannt ist, entschloss sich seiner Trauer auf eine ganz spezielle Weise Ausdruck zu verleihen. Jetzt ließ er sich seinen Freund auf die Wade tätowieren. Das Bild ist ein Porträt von Ryan, auf dem er eine Zigarette raucht. Während er sich das Tattoo stechen ließ, filmte er sich selbst und stellte es später auf seine Twitter-Seite. In einem Part des Videos sagt er : „Nachdem Ryan gestorben ist,fragte ich mich, wie ich etwas für ihn tun kann. Nun, das ist etwas, was er wahrscheinlich für jeden von uns getan hätte“.

Eine Erinnerung, die unter die Haut geht - So ist Ryan immer bei ihm und ein Teil seines Lebens! Seht euch hier das Video von dem Tattoo an:

Der "Jackass"-Cast bei den MTV Video Music Awards 2010
Getty Images
Der "Jackass"-Cast bei den MTV Video Music Awards 2010


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de