Lindsay Lohan (24) kam mal wieder mit einem blauen Auge davon und muss nun nicht ins Gefängnis, obwohl sie während ihres Hausarrests bei diversen Privatpartys das eine oder andere Mal wohl selbst ziemlich blau war. Da ihr Alkohol- und Drogentest positiv ausfiel, musste sich die Schauspielerin vor Gericht verantworten und erhielt nun striktes Hausparty-Verbot. Ungewohnt schick erschien die Skandalnudel zum besagten Gerichtstermin und wie zu erwarten, leistete sie sich auch dort einen kleinen Fauxpas.

Der hatte allerdings nichts mit falschem Benehmen zu tun, sondern gehörte eher zur Sorte Beauty-Missgeschicke. LiLo wollte wohl besonders braungebrannt aussehen, vergaß beim Benutzen der Bräunungscreme leider nur eine bedeutende Stelle: ihre Hände. Die waren im Vergleich zu ihren braunen Armen käseweiß. Wie peinlich!

Wenigstens erschien die blonde Schauspielerin nicht in einem ultrakurzen Minikleidchen, sondern in Nadelstreifenbluse, schwarzer Hose, Balenciaga High Heels und Ray Ban Sonnenbrille. Da kann man ihr den Bräunungsunfall fast schon verzeihen.

Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"
Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"
Paris Hilton uns Kim Kardashian auf dem Oktoberfest 2006
Getty Images
Paris Hilton uns Kim Kardashian auf dem Oktoberfest 2006
Lindsay Lohan und Paris Hilton, Juni 2005
Getty Images
Lindsay Lohan und Paris Hilton, Juni 2005


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de