Ein Schock war es wohl nicht wirklich, als bekannt wurde, dass sich „Dschungelcamp-Traumpaar“ Jay Khan (29) und Indira Weis (31) nach nur sechs Monaten Beziehung wieder trennten. Zu selten sah man das Paar gemeinsam in der Öffentlichkeit, zu häufig wurde darüber spekuliert, dass ihr Techtelmechtel im Dschungel bloße Inszenierung war. Nun gehen Jay und Indira wieder getrennte Wege und eine es gab doch tatsächlich eine Person, die über diese Nachricht wirklich sehr „geschockt“ war: Oliver Pocher (33).

Wir trafen den Comedian in Köln beim RTL Programmscreening und fragten ihn, der ja gerne seine Meinung bei diversen Themen preisgibt, was er denn vom Liebes-Aus der zwei halte. „Traurig. Ich habe sehr sehr lange gebraucht, um einzuschlafen, als ich die Meldung gesehen habe. Und heute Morgen bin ich wirklich mit Tränen überfluteten Augen aufgewacht.“ Na das hört sich doch wirklich „sehr traurig“ an. Dabei dachte Oli doch wirklich, dass die beiden eine Ewigkeit zusammenbleiben würden. „Ich habe immer gedacht, das hält für immer. Schon damals. Ich wollte nie an die Mediengeschichte glauben, dass das nur inszeniert war, für mich war das alles echte Liebe und ich bin erstaunt, dass das nur ein halbes Jahr gedauert hat“, so der 33-Jährige ganz „enttäuscht“ gegenüber Promiflash. So viel „Mitgefühl“ hätte man aus Pochers Munde wohl nicht erwartet.

Oliver Pocher und Alessandra Meyer-Wölden, 2012
Getty Images
Oliver Pocher und Alessandra Meyer-Wölden, 2012
Schlager-Star Jay Khan bei einer Veranstaltung in Düsseldorf
Mathis Wienand/Getty Images for Intouch
Schlager-Star Jay Khan bei einer Veranstaltung in Düsseldorf
Oliver Pocher und Alessandra Meyer-Wölden im Oktober 2012
Getty Images
Oliver Pocher und Alessandra Meyer-Wölden im Oktober 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de