Demi Lovato (18) machte in letzter Zeit leider nicht so schöne Schlagzeilen. Fans und Presse fanden es gleichermaßen schlimm, wie schlecht es dem süßen Star ging. Offen gab Demi zu, manisch-depressiv zu sein, sprach über ihre Bulimiekrankheit und andere Probleme.

Umso mehr freuen wir uns jetzt, dass es ihr offensichtlich besser geht. Nun zeigte sie sich nämlich wieder strahlend auf Events in der Öffentlichkeit. Als sie für die Fotografen posierte, wirkte sie wieder zufrieden und fröhlich! Und sie bestätigte auch Us Weekly, wie viel besser es ihr nun geht: „Ich bin jetzt viel relaxter.“ Anscheinend ist sie nun soweit, dass sie nicht mehr nur darauf fixiert ist, ob sie auch gut aussieht: „Ich bin nicht mehr gestresst und denke dauernd daran: 'Sehe ich auch okay aus?' Jetzt ist es mir egal. Das, was du siehst, ist, was du kriegst. Ich habe einfach Spaß.“

Doch ganz so einfach war die Rückkehr ins Rampenlicht für den Disney-Star dann doch nicht. Ihre Probleme sind ja nicht auf einen Schlag verflogen. Es bleibt ein Kampf. Sie gab zu, dass es „irgendwie schlimm für ihre Nerven“ war, zu wissen, dass sie bald wieder über einen roten Teppich gehen wird.

Doch diese Nervosität und Unsicherheit sieht man dem Teenie-Star auf den Bildern wirklich nicht an. Es ist toll, dass sie sich nach ihrem Zusammenbruch scheinbar auf dem Weg der Besserung befindet. Wir hoffen, dass der Weg zurück ins Blitzlichtgewitter nicht zu früh kam und sie wieder dauerhaft wohlauf ist!

Demi Lovato und Selena Gomez im August 2011 in Los Angeles
Getty Images
Demi Lovato und Selena Gomez im August 2011 in Los Angeles
Demi Lovato und Selena Gomez 2011
Getty Images
Demi Lovato und Selena Gomez 2011
Wilmer Valderrama und Demi Lovato, Februar 2016
Getty Images
Wilmer Valderrama und Demi Lovato, Februar 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de