Wie schön zu sehen, dass sich nicht alle jungen Mütter im Showbiz ein Beispiel an Heidi Klum (38) oder Miranda Kerr (28) nehmen! Denen kann es nämlich nach der Schwangerschaft gar nicht schnell genug gehen, bis sie die Babypfunde wieder verloren haben. Pink (31) hingegen lässt sich Zeit und genießt das neue Leben als Mama in vollen Zügen.

Seit der Geburt von Willow Sage Anfang Juni sieht man sie in entspanntem Schlabber-Look; Jogginghosen, weite Shirts oder lange, wallende Kleider sind angesagt, um die überflüssigen Kilos zu überspielen. Trotzdem schämt sie sich nicht dafür, dass sie nun etwas fülliger ist, und holt sich gern mal die ein oder andere Leckerei von Starbucks. Langsam abnehmen ist die Devise, denn das ist gesünder und nachhaltiger als jede FdH-Kur. Schließlich braucht man als Mutter auch während der Stillzeit Einiges an Energie-Reserven, um den kleinen Fratz satt zu bekommen.

Auf den neuesten Bildern, auf denen sie beim Spaziergang durch Malibu zu sehen ist, kann man bereits sehen, dass sie zu ihrer alten Figur zurückkehrt, doch wird es noch einige Monate dauern, bis sie wieder so schlank wie eh und je ist. Aber wer weiß, vielleicht will sie das auch gar nicht und hat Gefallen an ihren Extra-Pfunden gefunden? Damit würde sie auf jeden Fall ein Zeichen gegen den Magertrend in Hollywood setzen!

Pink, Carey Hart und ihre Kinder Willow und Jameson auf dem Walk of Fame
Getty Images
Pink, Carey Hart und ihre Kinder Willow und Jameson auf dem Walk of Fame
Pink und Ehemann Carey Hart mit ihren zwei Kindern, Februar 2019
Getty Images
Pink und Ehemann Carey Hart mit ihren zwei Kindern, Februar 2019
Sängerin Pink mit Ehemann Carey Hart und ihren Kindern
Getty Images
Sängerin Pink mit Ehemann Carey Hart und ihren Kindern


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de