Es scheint eine nicht enden wollende Geschichte zu sein. Selten gab es nach einer Germany's next Topmodel-Staffel so viele Diskussionen, wie nach der letzten Staffel.

Der Grund: Jana Beller (20) gewann zwar die Show, zog sich aber danach aus der Öffentlichkeit zurück. Dies war das Glück von Rebecca Mir (19), denn durch Janas Abwesenheit ergatterte sie mehrere Jobs bei der Berliner Fashion Week. Nun wird sie wohl auch noch als Moderatorin für die Alm tätig sein. Dies ließ Jana natürlich nicht unkommentiert und meinte kürzlich, es wäre ja auch nicht ihr Ziel als Reporterin tätig zu sein, sondern eher die internationale Karriere.

Es war nur eine Frage der Zeit, bis sich Rebecca zu dieser Aussage äußert. Nun war es soweit und in der in erklärte sie: „Ich finde die Art und Weise, wie Jana in den letzten Monaten agiert hat, nicht unbedingt erstrebenswert.“ Weiter klärt sie auf, dass auch sie weiter an der Modelkarriere arbeiten möchte, das Angebot als Reporterin tätig zu sein nur angenommen habe, „da ich schon immer auch in diese Richtung gehen wollte.“

Ob sich nun auch Jana wieder äußern wird oder der Schlagabtausch hiermit beendet ist, bleibt abzuwarten. Vielleicht nehmen sich die beiden aber auch Rebeccas Statement, das wohl ein letzter Seitenhieb in Richtung Jana ist, zu herzen: „Natürlich interessiert es mich, was meine Kolleginnen machen – schließlich kann man ja vielleicht noch etwas lernen – kommentieren würde ich das allerdings nicht.“

Helene Fischer und Luis Fonsi bei den Echos 2018 in Berlin
Getty Images
Helene Fischer und Luis Fonsi bei den Echos 2018 in Berlin
Jana Beller im Juli 2015
Getty Images
Jana Beller im Juli 2015
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi im Juni 2018 bei "Let's Dance"
Getty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi im Juni 2018 bei "Let's Dance"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de