Sie haben sich getraut! Die süße Ex-GZSZ-Darstellerin Jasmin Weber (29) und der Ich&Ich-Sänger Adel Tawil (33) haben geheiratet.

Jasmin spielte bei GZSZ die Franziska Reuter. Ihr Seriencharakter hatte in der Liebe leider nicht so viel Glück – nachdem sie lange mit Philip zusammen war, verliebte sie sich nämlich in Paula. Deren Gerangel mit sich selbst, sich entweder auf die lesbische Liebe einzulassen oder nicht, trieb Franzi in die Drogensucht. Letztendlich starb sie nach einem Einbruch in den „Fasan“ durch eine Explosion. Im wahren Leben aber erging es Jasmin zum Glück ganz anders.

Die zwei Frischvermählten verbindet seit 14 Jahren eine ganz besondere Beziehung, denn sie verliebten sich schon im Teenager-Alter ineinander. Nachdem im Oktober letzten Jahres bekannt wurde, dass sich die beiden schon vor vier Jahren verlobten, haben sie den finalen Schritt nun endlich gewagt. Wie die Bild berichtet, heirateten die zwei gestern heimlich in Berlin, wobei Jasmin ein tolles, weißes Kleid mit einem pompösen Schleier trug.

Wir gratulieren den zwei Turteltauben und wünschen ihnen für die nun endlich offizielle Zweisamkeit alles erdenklich Gute!

Jasmin und Adel Tawil in Berlin, 2008
Getty Images
Jasmin und Adel Tawil in Berlin, 2008
Jasmin Tawil 2006 auf einer Party in Hamburg
Getty Images
Jasmin Tawil 2006 auf einer Party in Hamburg


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de