Sie waren die Abräumer des Abends: Die US-Erfolgsserie „Modern Family“, die seit zwei Jahren auf Sendung ist, hat gestern Abend bei der Emmy-Verleihung in Los Angeles so richtig abgeräumt. Ganze fünf Emmys konnten der Cast sowie die Verantwortlichen hinter den Kulissen auf ihrem Konto verbuchen. Leider ist die Serie in Deutschland noch nicht zu sehen und bisher gibt es auch keine Hinweise darauf, ob sich das eventuell bald ändern wird. Trotzdem möchten wir euch „Modern Family“ und seine Hauptdarsteller einmal vorstellen, in der Hoffnung, dass wir vielleicht doch bald in den Genuss der Serie kommen.

„Modern Family“ erzählt wunderbar witzig die mal mehr mal weniger skurrilen Geschichten einer großen Patchworkfamilie, die in einem Vorort von Los Angeles lebt. Zentrales Familienoberhaupt ist der stets gelassene Jay Pritchett, der von dem „Eine schrecklich nette Familie“-Star Ed O´Neill (65) gespielt wird. Jay ist mittlerweile in zweiter Ehe verheiratet mit der wesentlich jüngeren und ziemlich heißen Kolumbianerin Gloria Delgado-Pritchett, verkörpert durch die zauberhafte Sofia Vergara (39). Gloria hat ihren leicht pubertierenden Sohn Manny mit in die Ehe gebracht und Jay versucht alles, um seiner Frau bei der Erziehung zu helfen. Diese liebt ihren Mann Jay über alles, ist sehr religiös und ihr kolumbianischer Akzent sorgt des öfteren für Verwirrung.

Jay hat jedoch noch zwei Kinder aus seiner ersten Ehe, die nicht wesentlich jünger sind als seine aktuelle Frau. Da wäre zum einen seine Tochter Claire, gespielt von Julie Bowen (41), die auch schon neben Jennifer Aniston (42) im Hollywood-Film „Horrible Bosses“ zu sehen war. Claire ist eine typisch amerikanische Hausfrau, die sich manchmal etwas zu intensiv um ihre drei Kinder Haley, Alex und Luke kümmert. Sie ist verheiratet mit Phil, der von Ty Burrell (44) gespielt wird. Seit 16 Jahren sind Claire und Phil bereits verheiratet und er bezeichnet sich selbst des öfteren als den „coolen Dad“, der ständig versucht seinen Sohn im Basketball zu schlagen.

Zum anderen gibt es dann noch Jays Sohn Mitchell Pritchett, verkörpert von Jesse Tyler Ferguson (35). Mitchell ist eher zurückhaltend und immer freundlich. Er ist Anwalt und lebt in einer homosexuellen Beziehung mit seinem etwas freigeistigen Partner Cameron Tucker (Eric Stonestreet, 40). Beide sind also vollkommen unterschiedliche Charaktere, was natürlich ab und zu mal Diskussionen herbeiführt. Gemeinsam haben sie ein Mädchen aus Vietnam adoptiert, die kleine Lily Tucker-Pritchett. Mit Hilfe der ganzen Familie versuchen sie, Schritt für Schritt, das Eltern-Sein zu lernen.

Die ganze Serie dreht sich also um drei kleine Familien und ihre jeweiligen Eigenheiten. Mit viel Spaß und Augenzwinkern erzählt „Modern Family“ die Geschichte einer modernen Familie, die trotz mancher Schwierigkeiten, nie vergisst, alles mit ganz viel Humor zu nehmen.

Schauspieler Ed O'Neill im Februar 2019
Getty Images
Schauspieler Ed O'Neill im Februar 2019
Joe Manganiello und Sofia Vergara
Neilson Barnard/Getty Images
Joe Manganiello und Sofia Vergara
Sofia Vergara bei der Premiere von "Solo: A Star Wars Story"
Getty Images
Sofia Vergara bei der Premiere von "Solo: A Star Wars Story"
Serien-Cast beim FYC Event für "Modern Family"
Amanda Edwards/Getty Images
Serien-Cast beim FYC Event für "Modern Family"
Der "Modern Family"-Cast beim ABC Walt Disney Television Upfront Presentation
Getty Images
Der "Modern Family"-Cast beim ABC Walt Disney Television Upfront Presentation
Sofia Vergara, Schauspielerin
Emma McIntyre/Getty Images for Lorraine Schwartz
Sofia Vergara, Schauspielerin
Sofia Vergara
Getty Images
Sofia Vergara


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de