Heute feiert einer der größten deutschen Schlagerstars Geburtstag: Wolfgang „Wolle“ Petry (60) wird heute 60! Nach dreißig Jahren Bühnenkarriere gab Petry 2006 das Ende seiner Karriere bekannt und verschwand von jetzt auf gleich von der Bildfläche – seitdem sind nun schon ganze fünf Jahre vergangen. Wie lebt der ambitionierte Freundschaftsbändchen-Sammler, der mit Hits wie „Wahnsinn“ oder „Verlieben, verloren, vergessen, verzeih’n“ regelmäßig Massen zum Toben brachte, wohl heute?

Sein Sohn Achim Petry (37) gab nun im Gespräch mit dem Express Details aus dem Leben seines Vaters preis, der es mittlerweile sehr genießen soll, nicht mehr im Licht der Öffentlichkeit zu stehen. „Im Moment ist er sehr glücklich, dass ihn keiner auf der Straße erkennt und er ein richtiges Privatleben hat“, verriet Achim im Interview. Den Schritt, seine Karriere jäh zu beenden, hat Petry offenbar auch fünf Jahre später noch nicht bereut. Deshalb wird es wohl auch kein Comeback des Schlagerstars geben, so sehr sich dies manche Fans auch wünschen mögen.

Doch so ganz loslassen konnte er seine große Leidenschaft dann doch nicht, denn momentan produziert er das Album seines Sohnes mit. „Er hat wieder Feuer gefangen. Als ich ihn fragte, ob er mein Album produzieren möchte, hat er zwei Minuten überlegt, ob er sich den Stress noch mal antun will. Jetzt ist er wieder voll im Film, und ich merke, dass er glücklich ist. Manchmal wacht er um drei Uhr auf und schreibt Texte.“ Zu hören sein wird er auf diesem jedoch nicht – mit seiner eigenen Karriere als Sänger hat Wolle abgeschlossen.

Auch sonst hat sich einiges verändert, denn die langen Haare und der legendäre Petry-Schnäuzer sind weg, und statt auf der Bühne zu performen, kümmert er sich heute lieber um seine Enkel und sammelt Briefmarken. Dennoch ist er sich treu geblieben: Noch immer besitzt Petry kein Handy, kann dem Internet nicht viel abgewinnen – ob er wohl die ganzen Freundschaftsbändchen von damals aufbewahrt hat?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de