Einigen von euch ist es sicherlich schon aufgefallen sein, Eva Mona Rodekirchen (35), die bei GZSZ seit einiger Zeit die Maren Seefeld spielt, hat ein Tattoo! Dies ist natürlich keine Sensation – doch eigentlich sagen ja immer mehr Schauspieler, dass sich Tattoos nicht so gut mit dem Beruf eines Schauspielers vereinbaren lassen.

Doch die Schauspielerin zeigt, dass es auch anders geht, erklärt jedoch, dass ihre zwei Tattoos „sehr alt“ sind und sie sich diese habe stechen lassen, „bevor ich Schauspiel studiert habe!“ Und auch wenn sie damals noch sehr jung gewesen ist, so erklärt sie, dass sie ihre Tätowierungen trotzdem nicht bereue, denn „die gehören dazu!“ Der GZSZ-Star würde sich also nicht dafür entscheiden, die Tattoos entfernen zu lassen. Denn sie findet: „Und ich habe die so lange und es lässt sich prima abdecken.“

Bei GZSZ muss sie die Tattoos derzeit nicht abdecken lassen, hat diese Entscheidung jedoch selbst getroffen. Denn bevor es dazu kommt, „wird man gefragt, on man das zeigen darf“ und in ihrem Falle war das natürlich kein Problem: „Mir macht das da nichts!“ Jedoch war das nicht immer so, denn neben ihrer Soap-Rolle, und auch bevor sie bei GZSZ angefangen hat, stand Eva Mona Rodekirchen auf der Theaterbühne und dort waren Tattoos eher hinderlich: „Als ich auf der Bühne historische Stücke gespielt habe, wurde es immer komplett weggeschminkt!“ Wir finden es gut, dass sie trotzdem zu ihren Tattoos steht – denn sicherlich hat sie sich damals bewusst dafür entschieden!

Iris Mareike Steen und Christian Polanc in der ersten "Let's Dance"-Sendung
Lukas Schulze/Getty Images
Iris Mareike Steen und Christian Polanc in der ersten "Let's Dance"-Sendung


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de