Erst am Mittwoch verkündete RTL das Serien-Aus von Doctor's Diary. Jetzt keimt wieder neue Hoffnung bei allen Anhängern von Dr. Gretchen Haase und Dr. Marc Olivier Meier auf. Mit etwas Glück gibt es bald einen Kinofilm über die Erfolgsserie! Wie das Kinoportal moviepilot.de erfahren haben will, plant der Drehbuchautor der Ärzteserie, Bora Dagtekin (32), einen Film zum Quotenrenner.

Es wäre nicht das erste Mal, dass Dagtekin eine Serie zur Kinoversion ausgebaut hat. Denn das ist ihm bereits mit Türkisch für Anfänger – der Film gelungen. Dagtekins Idee ist nicht ganz abwegig. Schließlich war „Doctor's Diary“ eine der beliebtesten Serien des Privatsenders. RTL stellt die Serie demnach selbstverständlich nur ungern ein. Gerade der Erfolg der Serie besiegelte ihr Ende, da die Beteiligten vor und hinter der Kamera zu viele andere lukrative Angebot erhalten haben. Publikumsliebling Florian David Fitz (36) flimmert beispielsweise gerade mit Männerherzen – und die ganz, ganz große Liebe über die Leinwände. Außerdem versucht er sich bei dem Streifen „Jesus Loves You“ selbst als Regisseur. Kollegin Diana Amft (35) dreht momentan ihre Komödie „Frisch gepresst“, während ihr Film Plötzlich fett bereits vor einiger Zeit im TV zu sehen.

Viele „Doctor's Diary“-Fans nehmen es den Stars jedoch übel, dass sie der Serie, die sie so erfolgreich gemacht hat, jetzt den Rücken zukehren. Wenn sich das beliebte Ärzte-Team tatsächlich ein letztes Mal für den Filmdreh zusammenfinden würde, wäre das ein nettes Dankeschön an die treuen Zuschauer und würde so manch verärgerten Fan vielleicht besänftigen.

Diana Amft, Schauspielerin
Getty Images
Diana Amft, Schauspielerin
Florian David Fitz auf der Premiere von "Der Vorname"
Getty Images
Florian David Fitz auf der Premiere von "Der Vorname"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de