Als die Öffentlichkeit Suri Cruise (5) im zarten Kleinkindalter erstmalig auf Mini-High Heels entdeckte, ging ein Aufschrei um. Verantwortungslos, gesundheitsschädlich, unangebracht für kleine Kinder – das waren nur einige der Empörungen, die vielerorts geäußert wurden.

Die Eltern der Kleinen, Katie Holmes (32) und Tom Cruise (49), ließ die Kritik jedoch kalt. Dieses Negativ-Beispiel sollte doch eigentlich genügen, um Promi-Eltern zu bekehren. Aber offenbar finden es die Celebritys gut, wenn sich die Kleinen schon früh modisch kleiden. Eine von ihnen ist Schauspielerin Katherine Heigl (32), die seelenruhig dabei zusieht, wie ihre Adoptivtochter Naleigh (3) in ihren hohen Hacken davon stolpert.

Wie UsWeekly berichtet, findet Katherine nämlich nichts Schlimmes daran. „Letztens war mein Stylist bei uns zu Hause und wir suchten ein Outfit für mich aus. Überall lagen Schuhe, Schmuck und Klamotten herum. Naleigh liebt einfach Kleidung. Sie ist ein Mädchen durch und durch. Also zog sie plötzlich diese hohen Stilettos an und lief auf ihnen herum.“ Wie eine Dreijährige jedoch in den Schuhen der Mutter laufen kann, bleibt rätselhaft. Katherine empfand diese Tatsache allerdings nicht als bedenklich, sondern eher amüsant. Denn sie selber sagt, sie hätte in diesen High Heels niemals laufen können.

Deshalb ist sie von dem Können ihrer Tochter noch viel beeindruckter. Das mutet doch alles sehr komisch an. Vielleicht sollte Katherine zukünftig darauf achten, dass die kleine Naleigh lieber mit Bauklötzen als mit Mamas Schuhen spielt. Das wird der Kleinen sicherlich besser bekommen.

Sandra Oh und Andy Samberg bei den Emmy Awards 2018
Getty Images
Sandra Oh und Andy Samberg bei den Emmy Awards 2018
Justin Chambers, Katherine Heigl und T.R. Knight
Getty Images
Justin Chambers, Katherine Heigl und T.R. Knight
Josh Kelley und seine Frau Katherine Heigl
Jason Merritt/Getty Images
Josh Kelley und seine Frau Katherine Heigl


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de