Während Heidi Klum (38) einmal mehr gezeigt hat, worum es bei Halloween geht und mit ihrem Schocker-Kostüm nicht nur die anwesenden Partygäste so richtig zum Gruseln brachte, schien bei dem Kostüm von Ice-Ts (53) Frau Coco (32) das Gruseln eher weniger im Vordergrund zu stehen. Diese war mehr damit beschäftigt, ihre Vorzüge zu präsentieren.

Am vergangenen Samstag erschien die 32-Jährige zur Halloween-Party des berühmten LAX Nachtclubs in Las Vegas in einem knappen Halloween-Kostüm, das mehr zeigte als verkleidete. Erst beim zweiten Hinsehen erkannte man, dass Coco sich wohl für ein Teufelchenkostüm entschieden hatte. Freund und Rapper Ice-T schien das Gruselthema des Abends hingegen etwas mehr beachtet zu haben als seine Frau, denn er erschien in einer orangefarbenen Gefängniskluft und Gesichtsmaske à la Hannibal. Bereits im vergangenen Jahr machte der berühmteste Hintern Amerikas mit ihrem Kostüm, das sie zu Heidis Halloween-Party in New York trug, Schlagzeilen. Auch damals ging es ihr wahrscheinlich mehr darum, ihren Körper zu präsentieren, als mit ihrem Kostüm zu schocken.

Immerhin konnte das Busenwunder einen Busenblitzer, wie sie ihn kürzlich auf einer Party erlebte, diesmal verhindern. Wir können gespannt sein, wie Coco ihr Kostüm im nächsten Jahr da noch toppen möchte...

Coco Austin mit ihrer Tochter Chanel Nicole
Getty Images
Coco Austin mit ihrer Tochter Chanel Nicole
Ice-T bei den 60. Grammy Awards
Getty Images
Ice-T bei den 60. Grammy Awards
Coco Austin und ihre Tochter Chanel Marrow bei einem Event in New York
Getty Images
Coco Austin und ihre Tochter Chanel Marrow bei einem Event in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de