Schluss machen ist immer hart. Trotzdem gibt es Unterschiede. Die meisten beenden ihre Beziehung auf anständige Art und Weise in einem klärenden Gespräch unter vier Augen. Andere wiederum ziehen die feige Variante vor: Schluss machen per SMS. Letzteres soll jetzt auch der Schauspielerin Jennifer Love Hewitt (32) passiert sein.

So soll Jennifers Freund Jarod Einsohn (27) tatsächlich diese Methode gewählt haben, um die 32-Jährige zu verlassen. Den angeblichen Grund verriet ein Insider gegenüber InTouch Weekly: „Sie kann keinen Freund halten. Sie ist sehr herrisch, und wenn die Sachen nicht so laufen, wie sie es will, wird sie zur Diva und flippt aus.“ Wie Jennifer auf die Beziehungs-Aus-SMS reagiert hat, darüber kann nur spekuliert werden. Besonders erfreut wird sie jedoch sicherlich kaum gewesen sein.

Erst vor Kurzem wurde die Schauspielerin mit einem unglücklichen Gesichtsausdruck und einer großen Portion Eis gesichtet. Kann durchaus sein, dass Jennifers plötzliche Trennung für das kleine Tief verantwortlich ist. Bleibt nur zu hoffen, dass, falls an den Gerüchten wirklich etwas dran sein sollte, der Liebeskummer nicht all zulange anhält.

Jennifer Love Hewitt bei einer Veranstaltung in Beverly Hills, 2018
Frederick M. Brown/Getty Images
Jennifer Love Hewitt bei einer Veranstaltung in Beverly Hills, 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de