Die Sängerin Joss Stone (24) ist, was ihren Kleidungsstil anbelangt, bekanntlich tief in ihrem Inneren ein kleiner Hippie. Das ist an und für sich kein Problem und jeder Mensch solle schließlich nach seiner eigenen Façon leben, doch bei einigen Dingen gibt es Regeln, die beachtet werden sollten.

Sollte nämlich ein öffentliches Event anstehen, welches nach einer gewissen Etikette und gewisser Eleganz verlangt, so müsse man sich auch mit seiner Kleidung das ein oder andere Mal anpassen. Als Joss Stone zu der Prince's Trust Rock Gala in London erschien, war ihr Auftritt auf dem roten Teppich nicht ganz so erfreulich. Da es sich um eine Gala handelte, bei der man an und für sich die Damen in wunderschönen Abendkleidern bewundern kann, erschien die Sängerin nicht ganz so passend. Sie trug ein langes Kleid, welches in dunkelblauer Batikoptik gehalten war. Die Haare und das Make-up waren sehr schlicht gehalten und versprühten mehr Alltagsluft als abendlichen Glamour.

Mit der Länge des Kleides hatte Joss zwar alles richtig gemacht, doch kennt man das von ihr gewählte Batikmuster doch eher aus der Bastelstunde im Kindergarten. Wäre das Kleid einfarbig gewesen und hätte sie schillernde Ohrringe getragen, so hätte Joss einen perfekten Auftritt abgelegt. Aber wie steht ihr zu ihrem Outfit? Ist es eurer Meinung nach vielleicht genau der richtige Look für eine elegante Gala, oder sagt auch ihr dieses Kleid ist ein Flop?

Joss Stone 2016 in London
Getty Images
Joss Stone 2016 in London
Joss Stone 2016 in London
Getty Images
Joss Stone 2016 in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de