Die erste The Voice of Germany-Sendung lief zwar schon gestern, doch noch immer wird fleißig über die Show diskutiert. Schließlich war es die erste Show eines solchen Formats, die in Deutschland über die Bildschirme flimmerte. Im Gegensatz zu den anderen Shows wie Das Supertalent, DSDS, X Factor oder auch Popstars, sitzen die Juroren mit dem Rücken zu den Kandidaten und entscheiden nur nach Gehör.

In unserer Umfrage kündigten viele Promiflash-Leser an, die Sendung definitiv zu verfolgen. So konntet ihr sehen, wie die Juroren um die verschiedensten Gesangstalente kämpften. Es kam des Öfteren vor, dass mehrere Juroren einen Kandidaten unter ihre Fittiche nehmen wollten. Doch das geht natürlich nicht und so lag in vielen Fällen die Qual der Wahl bei den Kandidaten. Um diese Wahl zu beeinflussen, versuchten einige Juroren die Kandidaten durch leicht humorvolle Beleidigungen der Mit-Juroren zu beeinflussen. Ob dies half, ist jedoch fraglich.

Zum Ende der Show stand fest: Ganze zehn der angetretenen Sänger und Sängerinnen kamen gestern in die nächste Runde und dürfen sich auch zukünftig vor der Fernsehkamera beweisen. Da viele von euch die Show verfolgt haben, wollen wir von euch wissen: Wie hat euch die Show gefallen?

Sasha und Xavier Naidoo beim ECHO 2017
Getty Images / Tobias Schwarz
Sasha und Xavier Naidoo beim ECHO 2017
Andreas Bourani, Smudo, Stefanie Kloß, Michi Beck & Rea Garvey, "The Voice of Germany"-Coaches 2015
Alexander Koerner/Getty Images
Andreas Bourani, Smudo, Stefanie Kloß, Michi Beck & Rea Garvey, "The Voice of Germany"-Coaches 2015
Natia Todua im Finale von "The Voice of Germany"
Adam Berry/Getty Images
Natia Todua im Finale von "The Voice of Germany"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de