Dass Lady GaGa (25) kein Kind von Traurigkeit ist, ist kein Geheimnis. Ständig versucht sie, mit ihren Outfits zu überraschen und zu schocken. Nicht selten passiert es da auch, dass man mehr Haut sieht, als man vielleicht wollte. Aber das ist eben die GaGa. Daher überrascht es wohl auch keinen, nun zu hören, dass sie sich ausgezogen hat und völlig nackt posierte. Wer nun aber an Playboy, FHM oder Hustler denkt, hat sich geschnitten. Denn unsere Lieblings-Lady hat sich vor einem 85-Jährigen ausgezogen, um sich malen zu lassen.

Dieser ältere Herr war aber nicht irgendjemand – der Künstler war niemand Geringerer als Musik-Legende Tony Bennett (85). Eine befreundete Fotografin kam wohl auf die ungewöhnliche Idee. Tony selbst malt schon seit seiner Jugend - daher fiel die Wahl auf ihn. Als Lady GaGa in ihrem CBS-Spezial „A very GaGa Thanksgiving“ über dies und das plauderte, erzählte sie, wie das Posing vor einem alten Bekannten, mit dem sie sogar schon gemeinsam vor dem Mikrofon stand, ablief. „Ich bin reingegangen und habe gesagt, 'Okay Tony, da sind wir nun' und ließ meinen Bademantel fallen und hab mich in Position begeben. Ich war echt schüchtern und dachte, 'Das ist Tony Bennett, warum bin ich nackt?'“

Man kann sich zwar kaum vorstellen, dass es Lady GaGa wirklich peinlich war, sich auszuziehen, dass es aber komisch ist, sich vor einem der größten Musiker aller Zeiten nackig zu machen, schon. Die Bilder sollen nächstes Jahr in der „Vanity Fair“ veröffentlicht werden und wir sind mal gespannt, ob man dann wirklich alles von Miss GaGa sehen wird.

Christian Carino und Lady Gaga beim "ELLE's 25th Annual Women Award" in Los Angeles
Getty Images
Christian Carino und Lady Gaga beim "ELLE's 25th Annual Women Award" in Los Angeles
Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016
Getty Images
Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016
Lady GaGa, Sängerin
Matt Winkelmeyer / Getty Images for Children Mending Hearts
Lady GaGa, Sängerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de