Rapper Sido (30) scheint sich zurzeit von Kopf bis Fuß in Arbeit zu schmeißen. Nachdem er erst vor wenigen Wochen erfolgreich sein Album „23“ mit Rapper-Kollege Bushido (33) veröffentlichte, wird er ab dem 29.Dezember mit seinem ersten Film „Blutzbrüdaz“ auf der Kinoleinwand zu sehen sein. Der 30-Jährige ließ es sich natürlich nicht nehmen, zu seinem ersten Streifen auch gleich die Musik zu liefern.

Das Album mit dem passenden Titel „Die Mukke zum Film“ wird neben den Songs anderer deutscher Rapper auch fünf Songs von Sido und seinem Kollegen B-Tight (31) selbst enthalten. Mit seinem ersten Video „Geboren um frei zu sein“ lieferte er uns bereits einen Vorgeschmack auf das gesamte Werk. Sein erster Film „Blützbrüdaz“ erzählt die Geschichte der beiden Kumpels Otis (Sido) und Eddy (B-Tight), die von einer großen Rapper-Karriere träumen. Besonders Sidos Rolle in dem Streifen scheint viele Parallelen zu seinem wirklichen Leben und seiner Musikkarriere zu haben. Viele beschreiben den Film jetzt bereits als eine deutsche Version von Eminems (39) Kinohit „8 Mile“.

Wenige Tage nach dem offiziellen Kinostart erscheint am 2. Dezember „Die Mukke zum Film“. Nachdem wir uns von Sidos musikalischem Talent bereits überzeugen konnten, sind wir gespannt, wie sich der 30-Jährige auf der großen Leinwand schlagen wird...

Sido beim VIVA Comet 2011
Friedemann Vogel/Getty Images
Sido beim VIVA Comet 2011
Sido bei einer Pressekonferenz
Andreas Rentz/Getty Images
Sido bei einer Pressekonferenz
Sido bei einer Pressekonferenz
Andreas Rentz/Getty Images
Sido bei einer Pressekonferenz


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de