Und auch Markus Lanz (42) hat keine Lust auf „Wetten, dass...?“. Seit Thomas Gottschalk (61) bekanntgegeben hat, seine Moderation in der Traditionssendung an den Nagel hängen zu wollen, diskutiert ganz Deutschland darüber, wer denn in die wirklich großen Fußstapfen des blonden Goldbären nun treten wird. Nach 151 Sendungen gibt er sein Zepter ab, aber bisher hat sich noch keiner dafür entschieden.

Hoch spekuliert und oftmals sehr gewünscht wurde Hape Kerkeling (46), der quasi ein Urgestein in der deutschen Fernsehlandschaft ist und somit vielleicht auch wirklich die perfekte Wahl gewesen wäre. Allerdings hat er abgesagt, genau wie Anke Engelke (45) und angeblich auch Michael „Bully“ Herbig (43). Im Gespräch stehen wohl noch Joko Winterscheidt (32) und Klaas Heufer-Umlauf (28), die sich bereits mit ihrer eigenen Sendung auf dem „Wetten, dass...?“-Sender ZDF versuchen.

Nun wurde bekannt, dass auch Markus Lanz abgesagt hat. Dem Medium Magazin sagte er: „Natürlich kitzelt es die Eitelkeit, wenn man bei solch einem bedeutenden Format im Gespräch ist. Aber man muss doch eine gesunde, professionelle Distanz zu sich und seiner Arbeit haben, und ich habe in den letzten Jahren einen Weg eingeschlagen, der von der großen Showbühne eher wegführt.“ Diese Aufgabe ist eben keine leichte. Nur Carsten Spengemann (39) fühlt sich zu dem schweren Amt berufen, aber dazu möchte das ZDF keine Stellung nehmen. Es bleibt also weiterhin spannend, wer uns im neuen Jahr dann wirklich von der berühmten Wettcouch begrüßen wird. Am Samstag wird erstmal Gottschalk selbst das letzte Mal sagen: „Top, die Wette gilt“, wenn er seine letzte Show aus Friedrichshafen moderieren wird.

Thomas Gottschalk, Michelle Hunziker und Samuel Koch bei "Wetten, dass..?" im Dezember 2010
Andreas Rentz/Getty Images
Thomas Gottschalk, Michelle Hunziker und Samuel Koch bei "Wetten, dass..?" im Dezember 2010
Markus Lanz, Ruth Maria Kubitschek and Anna Thalbach bei "Menschen 2013"
Sebastian Widmann/Getty Images
Markus Lanz, Ruth Maria Kubitschek and Anna Thalbach bei "Menschen 2013"
Thomas Gottschalk beim deutschen Fernsehpreis 2018
Andreas Rentz/Getty Images
Thomas Gottschalk beim deutschen Fernsehpreis 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de